Platzhalter Bannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Hunde AG

Hunde AG

Jeden Freitag besucht der Klassenhund Luke die Theodor-Andresen-Schule. Damit nicht nur die Schüler*innen der Klasse S3 die Möglichkeit bekommen, Luke kennenzulernen und viele Dinge mit ihm zu unternehmen, findet jeden Freitag auch die Hunde-AG statt. Diese kann von Schüler*innen der Sekundarstufe freiwillig gewählt werden. Die Hunde-AG findet im Klassenraum, auf dem Schulhof oder in der näheren Umgebung der Schule statt. 
Zu Beginn jeder Stunde wird Luke begrüßt. Ob mit einem Trick, mit einem kurzen Streicheln oder nur mit einem Winken aus der Entfernung, darf sich jede/r Schüler*in selbst aussuchen. Danach wird viel über Hunde gelernt: über die Hundesprache, an welchen Körperstellen Hunde am liebsten gestreichelt werden, was Hunde am liebsten fressen und vieles mehr. 
Die Schüler*innen bekommen die Möglichkeit, sich viel mit Luke zu bewegen. Von Spaziergängen, über Menschenparcours bis hin zu Mutproben ist alles dabei. 
Außerdem lernen sie, Rücksicht zu nehmen und verantwortungsvoll mit Luke umzugehen. Sie werden in ihrer (Körper-) Sprache gefördert: denn Luke macht die Tricks nur, wenn man ganz deutlich spricht oder das Zeichen dafür sehr deutlich zeigt. Auch werden sie in ihrer Wahrnehmung, Motorik, in ihrem Sozialverhalten sowie in ihrer emotionalen Entwicklung gefördert.
Aber am allerwichtigsten ist es, dass die Hunde-Ag sowohl den Schüler*innen als auch Luke jede Menge Spaß macht. 

Kalender
 

Nächste Veranstaltungen:

06. 12. 2020
 
06. 12. 2020
 
13. 12. 2020