Link verschicken   Drucken
 

Theodor-Andresen-Schule

Lohbachweg 16
40625 Düsseldorf

Telefon (0211) 8997771

E-Mail E-Mail:
E-Mail E-Mail:


Aktuelle Meldungen

Doppelsieg zum Schuljahresende

(04.07.2019)

Die Fußballer der Theodor-Andresen-Schule hatten kurz vor Ende des Schuljahres gleich zweimal Grund zum Jubeln.

 

In Wuppertal gewann ein gemischtes Team aus Schülern der Theodor-Andresen-Schule, der Franz-Marc-Schule und der Mosaikschule das Turnier der Schule am Nordpark. Dabei zeigte das Team starke spielerische Leistungen und gewann verdient den Wanderpokal. Dabei wurde im Turnierverlauf kein Gegentor zugelassen. Vasilios erzielte im Finale den entscheidenden Treffer kurz vor Schluss.

 

Eine Woche später gewann ein Team der Theodor-Andresen-Schule das Hallenturnier der Graf-Recke-Schule in Wittlaer. Hier spielten vor allem ältere Schüler stark auf und sicherten sich durch deutliche Siege den Turniersieg. 

Foto zur Meldung: Doppelsieg zum Schuljahresende
Foto: Fußballturnier in Wuppertal

Sportfest in der Leichtathletikhalle Arena-Sportpark am 18.06.2019

(26.06.2019)

Am Dienstag, den 18. Juni 2019, fand das Sportfest bereits zum siebten Mal in der Leichtathletikhalle (Arena-Sportpark) statt.

 

Die Klassen der Theodor-Andresen-Schule, der Franz-Marc-Schule und der Mosaikschule haben dabei die unterschiedlichen Disziplinen gemeinsam in Riegen durchlaufen. Die Schülerinnen und Schüler konnten in den Disziplinen 50/100m-Lauf, Schlagballwurf, Korbwurf, Ballrollen, Weit- oder Kastensprung sowie im 200/400m-Lauf antreten. Abschließend konnten alle Schülerinnen und Schüler gemeinsam eine 200m Runde laufen.

 

Alle Schülerinnen und Schüler hatten viel Spaß und konnten gute Leistungen zeigen. Jede/r Schüler/in erhält eine Medaille und eine Urkunde.

Foto zur Meldung: Sportfest in der Leichtathletikhalle Arena-Sportpark am 18.06.2019
Foto: Sportfest 2019

10. Straßenfest am Lohbachweg

(20.06.2019)

Das große Straßenfest am Lohbachweg feierte Jubiläum. Bei strahlendem Sonnenschein fand am 25.05.2019 das 10. Straßenfest statt. Die Einrichtungen am Lohbachfest boten den etwa 2.500 Besucher*innen tolle Attraktionen für Jung und Alt. Neben unterhaltsamen musikalischen Auftritten, auch der Starken Töne, gab es über 30 großartige Angebote für Kinder und Jugendliche. Auf dem Gelände der Theodor-Andresen-Schule konnte man sich beim Bogenschießen, Sackhüpfen, Dosenwerfen und Sumoringen ausprobieren. Auch das fantastische Henna-Tattoo-Angebot unserer Lehramtsanwärterinnen wurde begeistert von Klein und Groß angenommen.


Ein großer Dank geht an die unzähligen Helfer*innen und Unterstützer*innen. Ohne die tatkräftige Unterstützung und die vielen Spenden wäre dieses Fest nicht möglich.

Foto zur Meldung: 10. Straßenfest am Lohbachweg
Foto: 10. Straßenfest am Lohbachweg

Auftritt der „Starken Töne“ im AKKI am 24. Mai 2019

(19.06.2019)

Frau Nondorf hatte uns auch dieses Jahr im AKKI angemeldet. Dort treffen sich einmal im Jahr viele Schulklassen und AGs, die ganz unterschiedliche Dinge auf der Bühne vorführen. Obwohl die Anfahrt ins AKKI komplizierter war als erwartet, kamen wir noch rechtzeitig und waren schon ganz gespannt, was uns vor Ort erwarten würde. Wir durften eine Trommelklasse bewundern, Stepptänzern zusehen und es wurde auch Theater gespielt und gesungen. Die „Starken Töne“ führten 4 Stücke auf und bekamen dafür zu Recht viel Applaus, denn unsere Truppe wird immer besser und vielseitiger. Die schönen Fotos hat Herr Paust-Nondorf gemacht.

 

Es war toll, dass wir in einem so professionellen Umfeld unser Können zeigen durften und wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr auch wieder eingeladen werden.

Foto zur Meldung: Auftritt der „Starken Töne“ im AKKI am 24. Mai 2019
Foto: Auftritt der „Starken Töne“ im AKKI am 24. Mai 2019

Religions-Aktionstag 2019 „Psalmen-Beten aus dem Leben“

(04.06.2019)

Zum 12. Mal veranstalteten am 11.4.2019 die drei Förderschulen für Geistige Entwicklung in Düsseldorf unter Mitwirkung von Gemeindereferentin Elke Chladek einen schulübergreifenden Religions-Aktionstag. Einen Artikel dazu gibt es hier zum Herunterladen

[Bericht Religions-Aktionstag 2019]

Foto zur Meldung: Religions-Aktionstag 2019 „Psalmen-Beten aus dem Leben“
Foto: Religions-Aktionstag 2019

iPads im Unterricht

(31.05.2019)

An der Theodor-Andresen-Schule werden iPads im Unterricht eingesetzt. Die Anwendungsfelder sind vielfältig, so dass es unterschiedlichste Anlässe gibt, um mit den iPads zu arbeiten. Insbesondere durch den gezielten Einsatz der verschiedenen Apps, die der Schule zur Verfügung stehen, können die Schülerinnen und Schüler ihre Kompetenzen in den verschiedenen Unterrichtsfächern erweitern. Dabei können Unterrichtsstunden geplant werden, bei denen nur mit dem iPad gearbeitet oder bei denen das iPad ergänzend zum herkömmlichen Unterricht eingesetzt wird. Auch gezielte Einzelförderungen sind mit den iPads möglich. Dies gilt insbesondere für Förderung im Rahmen der Unterstützen Kommunikation (UK), bei denen die entsprechenden Schülerinnen und Schüler gezielt mit Hilfe des iPads bzgl. ihrer Kommunikation gefördert werden können.

Foto zur Meldung: iPads im Unterricht
Foto: iPads im Unterricht

Spiel- und Bewegungsfest 2019

(10.04.2019)

Vom 2. bis 4. April fand das Spiel- und Bewegungsfest zum ersten Mal in der Sporthalle der Mosaikschule statt.

 

Die Schülerinnen und Schüler der Thedor-Andresen-Schule konnten gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der anderen beiden Förderschulen (Franz-Marc-Schule und Mosaikschule) des Förderschwerpunktes Geistige Entwicklung verschiedene Bewegungsstationen ausprobieren. Zusätzlich hatte der Sportactionbus draußen auf dem Schulhof einen Kletterwagen mit einem Kriechtunnel aufgebaut. Und die Schülerinnen und Schüler konnten mit verschiedenen Fahrzeugen fahren.

 

In der Sporthalle konnten die Schülerinnen und Schüler eine Sprossenwand hochklettern und herunterspringen, auf einer riesigen Mattenschaukel schaukeln, auf dem Airtramp und einem kleinen Trampolin springen, eine schiefe Ebene hinauflaufen und sich herunterrollen lassen und balancieren und klettern. Zum Ausruhen gab es ein Bällchenbad und eine Ruhezone mit Entspannungsmusik.

 

Alle Schülerinnen und Schüler hatten viel Spaß bei Spiel und Bewegung und freuen sich schon auf das nächste Jahr.

   

Foto zur Meldung: Spiel- und Bewegungsfest 2019
Foto: Spiel- und Bewegungsfest 2019

Brückenlauf - Inklusionslauf

(10.04.2019)

Am Sonntag den 07. April 2019 hat eine kleine Gruppe von fünf Schülerinnen und Schülern bei strahlendem Sonnenschein am Inklusionslauf im Rahmen des Düsseldorfer-Brückenlaufs teilgenommen. Alle hatten viel Spaß und sportlichen Ehrgeiz und haben die Strecke von 5 km über die Brücken sehr gut gemeistert. Im Ziel waren alle Läuferinnen und Läufer glücklich und geschafft und haben eine Medaille bekommen.

 

 

Foto zur Meldung: Brückenlauf - Inklusionslauf
Foto: Brückenlauf - Inklusionslauf 2019

„Ob Dschungel oder Wunderland, die TAS wird heut zum Disneyland“

(12.03.2019)

So lautete das Motto der diesjährigen Karnevalsfeier der Theodor-Andresen-Schule. Mit einem 3-fachen Helau feierte die TAS gemeinsam Karneval in der toll geschmückten Turnhalle.

 

Egal, ob Zwerge, Robben, Tarzan oder Jane, unter den Augen des Prinzenpaares Lisa und Kwadjo wurden tolle Auftritte der kleinen und großen Schülerinnen und Schüler bestaunt und bejubelt.

 

Witzig und souverän, wie in jedem Jahr, führten der Zwerg Heitmann und das Schneewittchen Susdorf durch den jecken Tag. Ein besonderer Dank geht an den Fotograf Jürgen Nitsch. Man darf gespannt sein auf das Motto im Jahr 2020.

Foto zur Meldung: „Ob Dschungel oder Wunderland, die TAS wird heut zum Disneyland“
Foto: Jürgen Nitsch

Kirchenfenster nach Gerhard Richter

(23.01.2019)

Die Schüler*innen der S2 haben ein Kirchenfenster im Kunstunterricht gestaltet, das sich an dem von Gerhard Richter entworfenen Kirchenfenster (Richter-Fenster) im Kölner Dom orientiert. Das Kirchenfenster der S2 besteht aus mehreren Zufallsbildern der Schüler*innen. Um die Zufallsbilder zu gestalten, haben die Schüler*innen jeweils eine Malvorlage mit quadratischen Feldern und einen Würfel bekommen, wobei einer jeden Würfelseite eine bestimmte Farbe zugeordnet wurde. Bevor sie ein Feld auf der Malvorlage ausgemalt haben, haben sie mit dem Würfel die Farbe bestimmt. Anschließend haben sie das Feld dann entsprechend ausgemalt. Diesen Vorgang haben sie so oft wiederholt bis das Bild fertig war. Am Ende wurde die Umrandung des Kirchenfensters gestaltet, so dass danach die Bilder der Schüler*innen eingefügt werden konnten. Auf diese Weise hat die Klasse S2 das Kirchenfenster erstellt.

 

Eure S2

Foto zur Meldung: Kirchenfenster nach Gerhard Richter
Foto: Kirchenfenster nach Gerhard Richter

Die Jubiläumsausgabe des Andresen-Express von 2017 findet ihr hier

(19.12.2018)

Liebe Schülerinnen und Schüler,

Liebe Besucher unserer Website.

 

Als kleines Weihnachtsgeschenk gibt es jetzt die Sonderausgabe zum 40-jährigen Schuljubiläum zum Nachlesen und Schauen hier.

[Download]

Foto zur Meldung: Die Jubiläumsausgabe des Andresen-Express von 2017 findet ihr hier
Foto: Andresen-Express

Schwimmwettkämpfe 2018 der drei Düsseldorfer Förderschulen „Geistige Entwicklung“ im Rheinbad am 27.11.2018

(09.12.2018)

Bei den Schwimmwettkämpfen, die zum dritten Mal im neuen Anbau des Rheinbades 50 stattfanden, hatten alle viel Spaß.

Die Schwimmerinnen und Schwimmer von allen drei Schulen konnten wie in den letzten Jahren in den Wettkämpfen 25 Meter Brust, Freistil und Rücken sowie 50 Meter Brust und Freistil starten.

 

Zunächst starteten die Schwimmerinnen und Schwimmer in Vorwettkämpfen. Danach schwammen sie mit gleichstarken Schwimmerinnen und Schwimmern um die Platzierungen. Alle konnten mehrmals schwimmen und den Wettkampf genießen. Die Zuschauer, die zum anfeuern mitgereist waren, sahen spannende Wettkämpfe.

 

Am Ende des Tages traten die drei Schulen gegeneinander in einer Freistil-Staffel an. Die Theodor-Andresen-Schule erlangte dabei einen sehr guten zweiten Platz und freute sich über die gute Leistung.

 

Alle hatten viel Spaß und haben sich über die Wettkämpfe sehr gefreut.

 

Foto zur Meldung: Schwimmwettkämpfe 2018 der drei Düsseldorfer Förderschulen „Geistige Entwicklung“ im Rheinbad am 27.11.2018
Foto: Schwimmwettkämpfe 2018

Reitlehrgang 2018 nach Freckenhorst

(26.11.2018)

Auch in diesem Jahr ging es wieder gut gelaunt und mit reichlich Sonnenschein im Gepäck vom 8. Bis 12. Oktober zum Reitlehrgang nach Freckenhorst. Nach einer ungefähr zweistündigen Fahrt erwartete uns bereits ein leckeres Mittagessen und viele Gästezimmer auf dem Reiterhof Schulze-Niehues. Nachdem die Zimmer bezogen wurden, ging es auch schon direkt los: Das erste Kennenlernen der Ponys und Pferde. Nach einer kurzen Einteilung konnten sich die Reiter und Pferde bei einem ausführlichen Putzen und Striegeln der Vierbeiner kennenlernen. Natürlich wurden auch direkt am ersten Tag das tolle Außengelände mit dem riesengroßen Hüpfkissen, der Spielplatz und die Kettcars ausprobiert. Müde von den vielen ersten Eindrücken gingen alle schnell ins Bett und waren so fit für den nächsten Tag, denn da stand das erste Reiten auf dem Programm. Mit anfangs noch wackeligen Knien ging es das erste Mal rauf aufs Pferd! Und so wurden alle, angefangen mit einem ersten Ritt in der Halle, im Laufe der nächsten Tage mutige Reiter, die sich zutrauten, Hügel mit den Pferden zu erklimmen, durch einen See zu reiten oder den ein oder anderen Ausritt zu bestreiten. Das Ganze endete mit einer Reitprüfung am vorletzten Tag, die alle Schülerinnen und Schüler meisterten und eine Schleife bekamen. Doch nicht nur das Reiten machte allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Spaß, auch das Lagerfeuer, der Filmeabend und die Abschlussdisco machten die Fahrt auch in diesem Jahr wieder zu etwas ganz Besonderem!

 

Wir freuen uns schon wieder auf das nächste Jahr mit unseren vierbeinigen Freunden!!!

Foto zur Meldung: Reitlehrgang 2018 nach Freckenhorst
Foto: Freckenhorst 2018

Wasserspielfest 2018

(08.10.2018)

Am Dienstag den 02. und Donnerstag den 04. Oktober 2018 fand in unserem  Schwimmbad das Wasserspielfest statt.

 

Wie jedes Jahr waren dazu auch die Schülerinnen und Schüler der Franz-Marc-Schule und der Mosaikschule eingeladen. Gemeinsam mit zwei anderen Klassen der unterschiedlichen Schulen konnte eine unserer Klassen 30 Minuten lang im Wasser spielen, toben, rutschen und viel Spaß haben. So hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, auch andere Klassen kennenzulernen. Die Schülerinnen und Schüler konnten auf einer eigens gebauten Rutsche ins Wasser rutschen, mit vielen Wassertieren toben, sich unter einem Wassersprenger berieseln lassen, kleine Bällchen durch das Wasser treiben lassen und mit kleinen Booten umherfahren.

 

Alle Schülerinnen und Schüler hatten viel Spaß im Wasser und freuen sich schon auf das nächste Jahr.

Foto zur Meldung: Wasserspielfest  2018
Foto: Wasserspielfest 2018

Training bei Fortuna Düsseldorf und Teilnahme am 3. Fortuna-Cup von Special Olympics

(30.09.2018)

Die Fußballer der Theodor-Andresen-Schule erlebten im noch jungen Schuljahr 2018/19 bereits zwei sportliche Höhepunkte!

Zunächst waren die Kicker zu einem Training bei Fortuna Düsseldorf eingeladen. Betreut von Christian Lasch, dem pädagogische Leiter im Nachwuchsbereich der Fortuna, nahmen die Jungs 4 Stationen des DFB-Fußballabzeichens in Angriff.

Bei Passübungen, Torschuss oder im Dribbelparcours zeigten alle ihr Können. Am Ende des tollen Vormittags am Flinger Broich erhielten die Teilnehmer als Erinnerung einen Anstecker vom DFB und Wimpel von Fortuna Düsseldorf. 

 

Fortuna-Cup

Ein paar Tage später traten zwei Teams beim 3 Fortuna-Cup auf dem Nebenplatz der Merkur-Spielearena an. Bei sonnigem Wetter spielten die Fußballer der Theodor-Andresen-Schule mit Schülern der Franz-Marc-Schule sowie der Mosaikschule in zwei Gruppen um Medaillen.

Obwohl vorher nicht gemeinsam trainiert werden konnte, boten beide Teams tollen Fußball und lieferten stärkeren Mannschaften einen großen Kampf.

Am Ende eines aufregenden und anstregenden Tages sprangen eine Bronzemedaille sowie der Fair-Play-Pokal für das Team 2 heraus. Da es ein Wanderpokal ist, werden wir im kommenden Jahr dort erneut antreten. Vielleicht gibt es dann als Zugabe noch die Goldmedaille...?

 

 

Weitere Bilder vom Turnier gibt es hier:

https://specialolympics.de/nrw/aktuelles/news/2018/09/159-tore-in-58-spielen-3-fortuna-cup-ein-voller-erfolg/

 

Foto zur Meldung: Training bei Fortuna Düsseldorf und Teilnahme am 3. Fortuna-Cup von Special Olympics
Foto: Training bei Fortuna Düsseldorf und Teilnahme am 3. Fortuna-Cup von Special Olympics

REHACARE-Partnerlauf 2018

(05.09.2018)

Beim diesjährigen REHACARE-Partnerlauf des KÖ-Laufes am 02.09.2018 haben wieder ein paar Schüler/innen der TAS teilgenommen.

 

Bei strahlendem Sonnenschein gingen sie an den Start. Einige der Läufer/innen wurden von einem/r Partner/in begleitet.

 

Die Strecke führte über die KÖ und die Läufer/innen wurden von zahlreichen Zuschauern angefeuert. Im Ziel konnten erfolgreiche Ergebnisse gefeiert werden.

 

Gesamtwertung
Patrick 4.   Platz
Isice        11. Platz
Marvin  12. Platz
Veroljub      18. Platz
Mohamed   27. Platz
Jessica    

32. Platz

3.   Platz bei der Wertung der Mädchen

Elyas   45. Platz


Die Schüler/innen hatten viel Spaß am 1,1 km langen Lauf teilzunehmen.

 

Wir freuen uns auf den Lauf im nächsten Jahr!

 

Für das Sportteam

Frau Grimmelsmann

 

 

Foto zur Meldung: REHACARE-Partnerlauf 2018
Foto: REHACARE-Partnerlauf 2018

Die neuen Kinder kommen - Einschulungsfeier an der TAS

(04.09.2018)

Auch in diesem Jahr war es wieder so weit: Am 31. August durften wir endlich unsere neuen Schülerinnen und Schüler begrüßen! Alle Kinder kamen schwer bepackt mit tollen Schultüten in ihre neue Schule und waren ganz neugierig auf ihre neue Klasse.

 

Um 9.30 Uhr ging die Einweihungsfeier endlich los. Nach einer kurzen Begrüßung von unserem Schulleiter, Herrn Isenberg, führten die Klassen P3 und P4 einen musikalischen Auftritt auf. Danach warteten die Mitschüler und Mitschülerinnen und ihre Klassenlehrer schon sehr gespannt auf die Erstklässler, die in ihre neuen Klassen mitgenommen wurden.

 

In den Klassen war dann alles ganz neu und spannend und es wurden erste Kennenlernspiele gespielt. Das Beste am Tag war dann aber doch der tolle Schulhof der TAS, auf dem direkt die Rädchen, die Rutsche und die Schaukeln ausprobiert wurden. Die waren so gut, dass viele neue Kinder den Montag gar nicht abwarten konnten...

 

Es war eine schöne Einschulungsfeier und wir wünschen allen neuen Schülerinnen und Schülern und natürlich ihren Eltern einen tollen Start an unserer Schule!

Foto zur Meldung: Die neuen Kinder kommen - Einschulungsfeier an der TAS
Foto: Die neuen Kinder kommen - Einschulungsfeier an der TAS

Mixed up meets friends

(16.07.2018)

Unter diesem Motto waren die Starken Töne eingeladen, sich mit einem Auftritt an der Veranstaltung im Zakk zu beteiligen.

 

Frau Steinmann, eine Lehrerin der Clara-Schumann-Musikschule, hat diese Veranstaltung wieder organisiert und Sponsoren gefunden, die die Veranstaltung finanziell unterstützen und so möglich machen. Dahinter steckt viel Arbeit und Engagement und wir freuen uns sehr, dass Frau Steinmann das macht und dass wir dazu eingeladen wurden. Wir kennen Frau Steinmann aus unserer Schule. Sie unterrichtet Musikschüler in unseren Schulräumen und ein Mitglied ihrer Band ist auch Mitglied in unserer Musikgruppe Starke Töne.

 

In diesem Jahr durften wir die Veranstaltung eröffnen. Wir spielten zu sogenannter klassischer Musik und verschiedenen Popsongs.

 

An zwei durchaus anstrengenden Probentagen haben wir uns auf unseren Auftritt vorbereitet. Die Mühe hat sich gelohnt, denn wir haben wieder unser Bestes gegeben. Darüber freuen wir uns sehr. Im Zakk bekamen wir viel Applaus und viel Lob von einzelnen Zuhörern am Ende der Veranstaltung.

 

Wir werden sicherlich wieder sehr gerne auftreten, wenn Frau Steinmann zur nächsten Veranstaltung „Mixed up meets friends“ einlädt.

 

(Eva-Maria Nondorf für die Starken Töne)

Foto zur Meldung: Mixed up meets friends
Foto: Mixed up meets friends

Die "Starken Töne" im Südpark

(16.07.2018)

Unser Ausflug in den Südpark

 

Am Donnerstag, den 28.06.18 machten wir Musiker+innen der drei BPS-Klassen auf den Weg zur Minigolfanlage der WfaA. Der Gutschein, eine Anerkennung der WfaA zum Auftritt beim Grünkohlessen, sollte eingelöst werden.

 

Wir wurden herzlich empfangen und mit Schlägern und Bällen versorgt. Wir bildeten fünf Spielergruppen und starteten unsere Runden. Einige Bahnen stellten uns vor schwierige Aufgaben und manche(r) Spieler*in sammelte je 7 Punkte ein. Einige wollten die Fehler auf die Bälle oder Schläger beziehen, andere schimpften leise vor sich hin und wieder andere nahmen es gleich mit Humor. Insgesamt ging uns aber die gute Laune nicht verloren und wir hatten viel Spaß beim Minigolfen.

 

Als alle mit dem Spiel fertig waren, tranken wir im Café noch eine leckere Apfelschorle.

 

Mit einem Rundgang um die Tiergehege beendeten wir diesen schönen und sehr gelungenen Ausflug und machten uns mit der Bahn zurück auf den Weg zur Schule.

 

(Eva-Maria Nondorf für die Starken Töne)

Foto zur Meldung: Die "Starken Töne" im Südpark
Foto: Starke Töne im Südpark

WELTREKORD! Schüler der Theodor-Andresen-Schule waren dabei!

(08.07.2018)

In der Esprit-Arena stellten am 25.06.18 über 1200 Düsseldorfer Schülerinnen und Schüler einen Weltrekord im Tischtennis-Rundlauf auf. Auch 7 Schüler der Theodor-Andresen-Schule unterstützten den Rekordversuch.

 

Organisiert von Borussia Düsseldorf stand der komplette Rasen der Fortuna voll mit Tischtennisplatten.

 

Alle Teilnehmer liefen sich zunächst zwei Runden im Stadion warm. Dann begann das Einspielen an den Platten. Anschließend mussten alle Teilnehmer 10 Minuten an ihren Tischen Rundlauf spielen. Und dann war der Weltrekord gebrochen! Noch nie hatten so viele Kinder zur gleichen Zeit am gleichen Ort Tischtennis-Rundlauf gespielt!

Foto zur Meldung: WELTREKORD!  Schüler der Theodor-Andresen-Schule waren dabei!
Foto: Weltrekord

Sportfest in der Leichtathletikhalle Arena-Sportpark am 19.06.2018

(26.06.2018)

Am Dienstag, den 19. Juni 2018, fand das Sportfest zum sechsten Mal in der Leichtathletikhalle (Arena-Sportpark) statt.

 

Zwei Klassen von der Theodor-Andresen-Schule, der Franz-Marc-Schule und der Mosaikschule haben dabei die unterschiedlichen Disziplinen gemeinsam durchlaufen. Die Schülerinnen und Schüler konnten in den Disziplinen 50/100m-Lauf, Schlagballwurf, Korbwurf, Ballrollen, Weit- oder Kastensprung sowie im 400m-Lauf antreten. Zum ersten Mal gab es auch einen 200m-Lauf für die Schülerinnen und Schüler der Primarstufe. Alle Schülerinnen und Schüler hatten viel Spaß und konnten gute Leistungen zeigen.

 

Abschließend fand gemeinsam ein 200m-Abschlusslauf statt an dem alle Schülerinnen und Schüler mit viel Freude teilgenommen haben.

 

Die feierliche Siegerehrung fand dann ein paar Tage später in der Sporthalle der Theodor-Andresen-Schule statt. Hier wurden nochmals die Leistungen der Schülerinnen und Schüler gewürdigt und jede/r Schüler/in erhielt eine Urkunde und eine Medaille. Die Schüerlinnen und Schüler nahmen mit viel Freude an der Siegerehrung teil und freuten sich vor allem über die Vergabe der Medaillen.

Foto zur Meldung: Sportfest in der Leichtathletikhalle Arena-Sportpark am 19.06.2018
Foto: Sportfest 2018

Die „Starken Töne“ bei der „Showtime“ des AKKI

(20.06.2018)

Am Freitag, den 15.06.18 haben wir an der Showtime des AKKI teilgenommen. Dort sind viele Schülerinnen und Schüler aufgetreten und haben ihre Programme aus Tanz, Theater und Gesang vorgestellt.

 

Wir waren die einzigen Instrumentalisten und durften die Veranstaltung mit zwei Mitspielsätzen zu klassischer Musik und einem Popsong eröffnen. Wir haben sehr gut gespielt und waren mit unserer Leistung sehr zufrieden. Jessica und Alexander haben im Anschluss an unseren Auftritt noch ein kurzes Interview gegeben.

 

Frau Milisavljevic und Frau Termeer haben für uns zu Mittag einen leckeren Nudelsalat zubereitet und Tee gekocht, weil wir an diesem Freitag ausnahmsweise erst um 15.00 Uhr Schulschluss hatten. Der Salat schmeckte uns sehr gut und wir haben mit viel Genuss die ganze Portion gegessen. Nach einer verdienten langen Pause sind wir am Ende des Schultages gut gelaunt nach Hause gefahren.

 

(Eva-Maria Nondorf für die Starken Töne, Fotos: Jürgen Paust-Nondorf)

Foto zur Meldung: Die „Starken Töne“ bei der „Showtime“  des AKKI
Foto: Die „Starken Töne“ bei der „Showtime“ des AKKI

Fußballturnier in Wuppertal

(19.05.2018)

An einem sonnigen Mittwoch spielten die Fußballer der Theodor-Andresen-Schule ein Turnier in Wuppertal. Die Mannschaft wurde von 4 Schülern der Mosaikschule verstärkt.

 

Obwohl vorher nicht gemeinsam trainiert werden konnte, zeigte das Team feine Spielzüge und arbeitete sich immer wieder mit tollen Pässen zum gegnerischen Tor vor. So fielen einige schöne Tore.

Leider gab es unglückliche Niederlagen gegen Mannschaften, deren Spieler etwas größer und stärker waren als wir.

 

Unsere junge Mannschaft hat aber großen Teamgeist bewiesen und mit viel Einsatz überzeugt.

 

Im nächsten Jahr versuchen wir unser Glück erneut – und hoffen wieder auf tolles Wetter...!

Foto zur Meldung: Fußballturnier in Wuppertal
Foto: Fußballturnier in Wuppertal 2018

Kino auf dem Schulhof

(15.05.2018)

Die SV der Theodor-Andresen-Schule hat vielen Schülerinnen und Schülern den Film „Alles steht Kopf“ gezeigt.

 

Weil so schönes Wetter war, konnten wir den Film draußen schauen.

Die SV hat Bänke aufgestellt und eine große Leinwand aufgebaut. Während des Films gab es Chips und Apfelschorle.

 

Das hat uns Spaß gemacht.

Eure SV

Foto zur Meldung: Kino auf dem Schulhof
Foto: Schulkino

Führung durch die Kinder- und Jugendabteilung der Zentralbibliothek Düsseldorf

(08.05.2018)

Die Klassen P5&P6 haben eine Führung durch die Kinder- und Jugendabteilung der Zentralbibliothek Düsseldorf bekommen. Es gab viel zu entdecken. Die Schülerinnen und Schüler waren nicht nur fasziniert von den vielen Büchern, die sie sich in der Bibliothek ausleihen können, sondern auch die große Anzahl an DvD´s, Hörbüchern und Spielen hat sie erfreut. 

 

Zum Schluss hat eine Bibliothekarin den Schülerinnen und Schülern erklärt, wie sie sich bei der Stadtbibliothek anmelden können, wie sie sich ein Buch ausleihen können und wie sie das Buch wieder zurückgeben können. Der Ausflug hat sich gelohnt! 

Foto zur Meldung: Führung durch die Kinder- und Jugendabteilung der Zentralbibliothek Düsseldorf
Foto: P5&P6 in der Zentralbibliothek Düsseldorf

Der Brückenlauf 2018

(28.04.2018)

Ein Bericht von Serwah Boateng, Mutter von dem Schüler Kwasi aus der Berufspraxisstufe.


Bei prächtigen Sonnenschein trafen sich die Teilnehmer des Inklusionslaufs am Sonntag, dem 22. April in diesem Jahr vor dem Apollo Theater. Nach der Ausgabe der Laufshirts stand erst einmal ein gemeinsames Gruppenfoto mit allen drei Förderschulen Geistige Entwicklung an und natürlich war auch noch Zeit für weitere Aufnahmen für Freunde und der Schulen. Danach stellten sich die Teilnehmer an den Startpunkt, um sich hinter den Massen von über 1200 Teilnehmern des Brückenlaufes einzureihen. Begleitet vom Beifall der Familien und Freunden, Lehrern und Lehrerinnen und den Zuschauern startete unser Inklusionslauf 2018. Unübersehbar in ihren pinken T-Shirts liefen die Läufer und Läuferinnen vom Apollo Platz aus über die Rheinkniebrücke nach Oberkassel, dort am Rhein entlang und über die Oberkasseler Brücke zum Burgplatz. Die Familien, Freunde und Begleiter gingen nach dem Start der Läufer gemeinsam zügig zum Burgplatz, um die Sportler bei ihrem Zieleinlauf mit Applaus und Beifall zu empfangen. Nachdem alle Läufer ins Ziel gelaufen waren und sich mit den ersehnten Getränken versorgt hatten, trafen sich alle nochmal zu einem Gruppenfoto. Diesmal mit allen Teilnehmern des Inklusionslaufes.

Foto zur Meldung: Der Brückenlauf 2018
Foto: Brückenlauf 2018

Skilehrgang 2018

(17.03.2018)

Mit großer Begeisterung und sportlichem Ehrgeiz nahmen die Schülerinnen und Schüler der Theodor-Andresen-Schule am Skilehrgang 2018 der RBS Hückeswagen e.V. in Kooperation mit der Nachbarschule teil. Am 21.02.2018 startete der Bus in Richtung Bayerischen Wald. Selbst die frühe Morgenstunde und die vorhergesagte Kältewelle konnten der Vorfreude auf die gemeinsamen Tage in Zwiesel nichts entgegensetzten. Ohne Stau wurde der Zielort Zwiesel erreicht und die Häuser wurden bezogen.

 

Pistenglück

 

In den nächsten Tagen stand das Skifahren im Vordergrund. Manche TeilnehmerInnen standen zum ersten Mal in ihrem Leben auf Skiern, andere waren alte Hasen und freuten sich endlich wieder die Loipen rauf und runter zu laufen. Alle hatten großen Spaß, Fortschritte wurden erzielt und bejubelt. Ob im Skistadion von Zwiesel, am Zwieseler Waldhaus oder auch im Skilanglaufzentrum Lohberg-Scheiden – jeder konnte sich verausgaben und alles geben. Ab und an kam der ein oder andere auch ganz schön ins Pusten. Strecken von bis zu 9 km konnten zunächst bei strahlendem Sonnenschein und schönen Aussichten zurückgelegt werden.

 

Die letzten Skitage waren dann noch einmal sehr kalt. Ein Zwieseler erzählte uns etwas von „sibirischer Kälte“. Bei bis zu minus 20 Grad auf dem Berg wurden Eiskristalle im Bart des ein oder anderen entdeckt. Doch die Kälte konnte durch die sportliche Betätigung, warme Kleidung und heißem Tee bezwungen werden.
Spannend und motivierend war am letzenden Skitag die alljährliche Skiolympiade. Hier konnten die TeilnehmerInnen ihr neues Können und Geschick präsentieren. Verbesserte Zeiten wurden hierbei groß gefeiert.

 

Spaß ohne Skier

 

Es wurde aber nicht nur Ski gefahren. Es gab auch ein abwechslungsreiches Freizeitangebot. Gemeinschaftlich wurde der Arbersee in einer wunderschönen Winterlandschaft umrundet und beim Kegeln wurden hohe Hausnummern erzielt.

Einen besonders schönen Tag hatten wir bei interessanten Führungen im Nationalpark Bayerischer Wald. Hier lernten wir viel über Wälder, Bäume und Tiere von früher und heute. Mit etwas Glück konnte ein echter Wolf beobachtet werden.

Neben einem Besuch des Stadtzentrums von Zwiesel wurde auch gerodelt. Hier nahm der ein oder andere ordentlich Fahrt auf.

 

Zum Abendprogramm gehörten ein toller Discoabend und eine abwechslungsreiche Playbackshow. Ob Schlager, Singersongwriter, Rap oder Rock – die Stimmung war super und alle Auftritte bekamen großen Applaus.
 

Nach der Siegerehrung wurde am 01.03.2018 zufrieden und mit tollen Eindrücken die Busfahrt Richtung Düsseldorf angetreten.

 

 

Foto zur Meldung: Skilehrgang 2018
Foto: Zwiesel 2018

Auftritt der Starken Töne in der Turbinenhalle der Stadtwerke Düsseldorf

(22.02.2018)

 

Besonderer Applaus beim Auftritt der Starken Töne

beim Grünkohlessen der

Werkstatt für angepasste Arbeit (WfaA)

 

Am 19.01.18 waren bei der jährlich stattfindenden Veranstaltung der Werkstatt für angepasste Arbeit (WfaA) eingeladen. Wir haben uns sehr über die Einladung gefreut und gleich überlegt, welche Musikmitspielsätze wir aufführen wollen. Auf jeden Fall sollte es etwas sein, was unsere Zuhörer beeindruckt. Wir entschieden uns, zwei sogenannte klassische Stücke und als Zugabe einen Popsong aufzuführen.

 

Nach einem langen Tag in der Schule mit Proben und gemütlichen Zusammensein, machten wir uns zu Fuß auf den Weg zum Veranstaltungsort. Dort angekommen gab es noch einen Soundcheck. An die besondere Akustik des Raumes mussten wir uns gewöhnen. Wir waren musikalisch noch nicht in Bestform und sehr aufgeregt, ob wir unseren Auftritt gut meistern würden.

 

Gegen 19.15 Uhr war es dann soweit. Herr Schilder, der Leiter der WfaA, kündigte unseren Auftritt mit einer kleinen Vorstellung der Arbeit unserer Musikgruppe an der Schule an.

 

Wir spielten trotz Aufregung sehr gut und absolvierten souverän unser Programm. Wir waren überrascht und erfreut, als wir zu einer Zugabe, die wir ja schon gemacht zu haben glaubten, aufgefordert wurden. Da den Zuschauern die Mitspielsätze zur klassischen Musik besonders gefallen haben, spielten wir kurzerhand noch einmal das zuerst vorgetragene Musikstück.

 

Wir bekamen viel Applaus und die Besucher standen spontan auf, um uns zu applaudieren.

 

Als ein Dankeschön für unseren Auftritt erhielten wir einen Gutschein für einen Besuch der Minigolfanlage und eines anschließenden Cafébesuchs des Cafés der WfaA im Südpark.

 

 

Fotos: Jürgen Paust-Nondorf

Foto zur Meldung: Auftritt der Starken Töne in der Turbinenhalle der Stadtwerke Düsseldorf
Foto: Auftritt der Starken Töne in der Turbinenhalle der Stadtwerke Düsseldorf

Wenn um acht die Schuljlock schellt, werden wir zum Superheld

(19.02.2018)

So lautete das Motto der diesjährigen Karnevalsparty der Theodor-Andresen-Schule. In der schön geschmückten Turnhalle war wieder viel los. Superhelden wie Batman, Spiderman, Ninja Turtles oder auch kleine Feuerwehrhelden trafen aufeinander. Die Bühne wurde regelrecht zu einer Superhelden-Arena und die Superhelden aus jeder Klasse ließen es sich nicht nehmen, ihre Superkräfte vor allen zu präsentieren. 

 

Das Prinzenpaar Darja und Fabian hatte einiges zu tun und konnte für diese tollen Auftritte viele Karnevalsorden verteilen.

 

Krankenschwester Birgit und Doktor Susdorf führten durch das Programm und sorgten für gute Laune. Zwischendurch konnten auch sie ihre Superkräfte unter Beweis stellen, denn der ein oder andere mysteriöse Krankheitsfall musste von ihnen gelöst werden.  

 

Es wurde getanzt, gelacht, geschunkelt und viel gefeiert. Alle waren sich am Schluss einig: Es war eine gelungene Feier!  

Foto zur Meldung: Wenn um acht die Schuljlock schellt, werden wir zum Superheld
Foto: Karneval 2018 TAS

Schwimmwettkämpfe 2017 der drei Düsseldorfer Förderschulen „Geistige Entwicklung“

(28.12.2017)

Am 05.12.2017 fanden zum zweiten Mal die Schwimmwettkämpfe vor toller Kulisse im neuen Anbau des Rheinbades 50 statt.

 

Die Schülerinnen und Schüler konnten in den Wettkämpfen 25 Meter Brust, Freistil und Rücken sowie 50 Meter Brust und Freistil antreten. Viele der Starterinnen und Starter traten in mehreren Disziplinen an.

 

Wie im letzten Jahr wurden zu Beginn Vorwettkämpfe zu allen Läufen ausgetragen. So waren alle Schwimmerinnen und Schwimmer mehrmalig im Wasser und es fanden sehr faire, spannende und knappe Wettkämpfe statt.

 

Am Ende der verschiedenen Wettkämpfe gab es, wie in jedem Jahr, die sehr spannende Freistil-Staffel der Schulen. Die Theodor-Andresen-Schule gewann die Staffel mit einem Abstand von fast einer ganzen Bahn und die Schülerinnen und Schüler freuten sich sehr über den erfolgreichen Sieg. Am Ende des Tages konnten sie jubelnd den Pokal entgegennehmen.

 

Alle Schwimmerinnen und Schwimmer hatten viel Spaß und haben sich über die Wettkämpfe, das Anfeuern der vielen mitgereisten Zuschauer und den Sieg der Staffel sehr gefreut.

Foto zur Meldung: Schwimmwettkämpfe 2017 der drei Düsseldorfer Förderschulen „Geistige Entwicklung“
Foto: Schwimmwettkämpfe 2017

Unsere Woche auf dem Reitlehrgang in Freckenhorst

(17.12.2017)

Am 16.10.2017 war es wieder so weit! Unsere Schule machte sich gemeinsam mit der Franz-Marc-Schule und der Mosaikschule auf den Weg ins schöne Münsterland zur Reitschule Schulze-Niehues. Von jeder Schule kamen acht Schülerinnen und Schüler und drei Lehrer mit. Eine Woche lang reiten, Pferde pflegen und spielen...

 

Am Anfang der Woche bekam jedes Kind sein eigenes Pflegepferd oder Pony, das es durch die ganze Woche begleitete. Auf ihm lernten wir, nach rechts und links, über Hügel oder auch durchs Wasser zu reiten. Und wir durften sogar einige Turnübungen auf den Pferden machen. Aber auch die Pferdepflege kam nicht zu kurz. Wir striegelten, bürsteten und kämmten, was das Zeug hielt.

 

Aber neben dem Reiten gab es auch sonst jede Menge zu erleben. Am ersten Abend machten wir ein Lagerfeuer und grillten uns Stockbrot - das war lecker. Am Dienstag gab es einen Filmabend, natürlich mit einem Pferdefilm. Am Donnerstag durften wir auf einem Planwagen mitfahren, der von einem großen und kräftigen Pferd gezogen wurde. Und abends machte sich jeder schick, denn da bereiteten die Lehrer eine große Abschiedsdisco für uns vor. Es gab leckeres Popcorn und natürlich laute Musik.

 

Ganz besonders gut gefiel uns auch das riesengroße Hüpfkissen, auf dem wir am liebsten stundenlang gespielt haben. Und die großen Kettkars, auf denen sogar auch die Lehrer mal die ein oder andere Runde gedreht haben.

 

Am Ende der Woche hieß es dann leider wieder „Koffer packen“ und obwohl wir uns schon auf zu Hause freuten, fiel uns der Abschied von den Ponys und Pferden schwer.

 

Es war eine sehr schöne Woche und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr...

Foto zur Meldung: Unsere Woche auf dem Reitlehrgang in Freckenhorst
Foto: Reiterfreizeit 2017

Unser Auftritt in der Wichernschule (Starke Töne)

(12.12.2017)

Auch in diesem Jahr haben wir wieder mit einem Auftritt am Weihnachtsmarktprogramm des Bürger- und Heimatvereins Unterbach e.V. teilgenommen.

 

Fast hätte der Wintereinbruch den Auftritt verhindert. Viele Schülerinnen und Schüler, die mit Bus und Bahn zum Auftritt fahren wollten, konnten nicht kommen, da die Busse wegen des Schnees und der glatten Straßen nicht fuhren.

 

Die anderen hatten Glück und wurden von den Eltern mit dem Auto gebracht. 

 

Vielen Dank an alle Eltern, die ihre Kinder bringen konnten oder versucht haben, mit Bussen zu erscheinen.

 

Alle Instrumentengruppen waren besetzt, so dass wir auch mit weniger Schülerinnen und Schülern, als vorgesehen, spielen konnten. Die Musik hat den Zuhörern gut gefallen. Wir bekamen viel Applaus.

 

Vom Heimat- und Bürgerverein Unterbach e.V. bekamen alle zur Belohnung einen Weckmann geschenkt. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bedanken.

 

Fotos: Jürgen Paust-Nondorf

Foto zur Meldung: Unser Auftritt in der Wichernschule (Starke Töne)
Foto: Wichernschule 2017, Fotos: Jürgen Paust Nondorf

Bundesweiter Vorlesetag 2017 in der Theodor-Andresen-Schule

(03.11.2017)

Am 17.11.2017 findet der diesjährige bundesweite Vorlesetag 2017 statt. Im Rahmen des Vorlesetages gibt es in der TAS eine Lesung zu dem Buch "Die gestohlene Zahnlücke" von Helmut Glatz. 

Foto zur Meldung: Bundesweiter Vorlesetag 2017 in der Theodor-Andresen-Schule
Foto: Bundesweiter Vorlesetag 2017 in der Theodor-Andresen-Schule

Die TAS feiert 40. Geburtstag

Die Theodor-Andresen-Schule feiert Geburtstag:
Die „Schule 1“ am Lohbachweg wird 40 Jahre!

 

Am Samstag, den 23. September 2017 steigt unsere Geburtstagsfeier.


Wie es sich für eine Party gehört gibt es Reden, Essen, Trinken und Life-Musik von den „Lazy Beat Bones“ aus Gerresheim.


Wir beginnen um 17.00 Uhr. Gegen 18.00 Uhr startet die Band mit ihrem Konzert.

 

Wir würden uns freuen, viele Gäste begrüßen zu dürfen.

 

Foto zur Meldung: Die TAS feiert 40. Geburtstag
Foto: 40. Geburtstagsfeier

Teilnahme am REHACARE-Partnerlauf/Kö-Lauf 2017

(10.09.2017)

Beim diesjährigen REHACARE-Partnerlauf des KÖ-Laufes am 03.09.2017 haben die Läufer/innen der TAS sehr gut abgeschnitten. 

 

Ergebnisse im Download

 

[Bericht REHACARE-Partnerlauf/Kö-Lauf 2017]

Foto zur Meldung: Teilnahme am REHACARE-Partnerlauf/Kö-Lauf 2017
Foto: REHACARE-Partnerlauf/Kö-Lauf 2017

Sportfest und 20-jähriges Jubiläum des Sportteams der drei Düsseldorfer Förderschulen Geistige Entwicklung

(27.06.2017)

Sportfest am 13.06.2017

Am Dienstag, den 13. Juni 2017, fand das Sportfest zum fünften Mal in der Leichtathletikhalle (Arena-Sportpark) statt. Zwei Partnerklassen verschiedener Schulen waren dabei zu einer Riege zusammengeschlossen und verbrachten gemeinsam den Tag. Die Schülerinnen und Schüler konnten sich, wie in den vergangen Jahren, in den Disziplinen 50/100m-Lauf, Schlagballwurf, Korbwurf, Ballrollen, Weit- oder Kastensprung sowie im 400m-Lauf messen. Abschließend fand gemeinsam ein 200m-Abschlusslauf statt an dem alle Schülerinnen und Schüler teilnehmen konnten. Alle Schülerinnen und Schüler hatten viel Spaß und konnten gute Leistungen zeigen.

 

Zum Ende des Sportfestes nahm jeweils ein/e Schüler/in aus jeder Klasse die Urkunden und Medaillen, die es in diesem Jahr aufgrund des 20-jährigen Jubiläums des Sportteams der drei Förderschulen Geistige Entwicklung gab, entgegen. Die feierliche Siegerehrung fand dann am Mittwoch, den 21.06.17, in der Sporthalle der Theodor-Andresen-Schule statt. Hier wurden nochmals die Leistungen der Schülerinnen und Schüler beklatscht und jede/r Schüler/in erhielt eine Urkunde und eine Medaille. Die Schüerlinnen und Schüler nahmen mit viel Freude an der Siegerehrung teil und freuten sich vor allem über die Vergabe der Medaillen.

 

20-jähriges Jubiläum des Sportteams

Das Sportteam der drei Düsseldorfer Förderschulen Geistige Entwicklung feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum. Bereits vor mehr als 20 Jahren gab es zum Beispiel bei den Schwimmwettkämpfen eine Kooperation zwischen der Theodor-Andresen-Schule, der Franz-Marc-Schule und der Mosaikschule. Vor 20 Jahren kam dann das erste Spiel- und Bewegungsfest dazu und es begann eine intensive Zeit mit gemeinsamen Sportveranstaltungen. Bis heute plant und organisiert das Sportteam vier Sportveranstaltungen (Wasserspielfest, Schwimmwettkämpfe, Spiel- und Bewegungsfest und Sportfest) im Jahr. Hinzu kommen der Reitlehrgang in Freckenhorst, das Skilaufen in Zwiesel und die Teilnahme an Special-Olympics Veranstaltungen.

 

 

Foto zur Meldung: Sportfest und 20-jähriges Jubiläum des Sportteams der drei Düsseldorfer Förderschulen Geistige Entwicklung
Foto: Sportfest und 20-jähriges Jubiläum des Sportteams der drei Düsseldorfer Förderschulen Geistige Entwicklung

Erfolgreicher zweiter und dritter Platz beim Fußballturnier in Wuppertal

(29.05.2017)

Am Mittwoch, den 24.05.2017 nahmen Schüler der Theodor-Andresen-Schule in zwei gemeinsamen Mannschaften mit Schülern der Franz-Marc- und Mosaikschule am Fußballturnier der Schule am Nordpark in Wuppertal teil. Das Fußballturnier war gut organisiert und sehr fair. Ein großes Dankeschön an die veranstaltende Schule.  

 

Gespielt wurde in zwei Gruppen. Das Team Düsseldorf I konnte sich in seiner Gruppe mit fünf Mannschaften als Tabellenerster durchsetzen. Das Team Düsseldorf II gelang in einer Gruppe mit vier Mannschaften ein starker zweiter Platz. So kam es, wie es kommen musste: Düsseldorf I spielte im Halbfinale gegen Düsseldorf II. Somit war die Finalteilname eines Teams aus Düsseldorf gesichert. Im Düsseldorfer Halbfinale konnte sich Düsseldorf I dann mit 2:0 durchsetzen und sich für das Finale qualifizieren. Im Finale traf man auf das Team der Schule am Thekenbusch aus Velbert. Nach einem spannenden Finale musste man sich mit 0:2 geschlagen geben. Mit einem guten zweiten und dritten Platz traten die Teams aus Düsseldorf die Heimreise an.

Foto zur Meldung: Erfolgreicher zweiter und dritter Platz beim Fußballturnier in Wuppertal
Foto: Fußballturnier in Wuppertal

9.Straßenfest im Lohbachweg

(04.05.2017)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe ehemaligen Schülerinnen und Schüler und  liebe Freunde und Partner der Theodor-Andresen-Schule:

Das 9.Straßenfest im Lohbachweg findet am 13.05.2015 in der Zeit von 14.00 - 18.00 Uhr statt.

Freuen Sie sich auf ein tolles und buntes Straßenfest mit tollen Highlights aus allen Einrichtungen!

[Download]

Boccia-AG - Turnier 2016/2017

(25.04.2017)

Wie jedes Jahr fand auch in diesem Jahr innerhalb der Boccia-AG ein Turnier statt. Dabei spielen die Schülerinnen und Schüler ein Boccia ähnliches Spiel, bei dem die Schülerschaft lernt mit der Bocciakugel ein Ziel genau anzuvisieren. Zudem müssen sie ihre Wurfkraft angemessen dosieren, um erfolgreich zu spielen.

 

Dieses Jahr nahmen an dem Turnier acht Schülerinnen und Schüler der Klassen S3, S4 und S5 teil. Es fanden spannende Spiele statt, die von Freude aber auch Ehrgeiz geprägt waren. Am Ende erhielten alle Schülerinnen und Schüler eine Urkunde. Die Schüler, die auf den ersten drei Plätzen gelandet sind, haben sogar noch eine Medaille erhalten.

 

Bei dem diesjährigen Turnier wurde Yassine erster, Daniel zweiter und William dritter.

 

Yassine und Daniel fahren dieses Jahr sogar mit zu den Special Olympics NRW in Neuss, die vom 10. - 12. Juli 2017 stattfinden und nehmen dort an den Boccia Wettkämpfen in der Einzel- und Doppeldisziplin teil. Zudem fahren noch andere Schülerinnen und Schüler unserer Schule, die an den Schwimm- und Fußballwettkämpfen teilnehmen, nach Neuss zu den Special Olympics NRW 2017. Wir komplettieren dann mit der Franz-Marc-Schule und der Mosaik-Schule das Team Düsseldorf.

 

Bevor es aber nach Neuss geht, freuen wir uns, dass wir nach der Wintersession wieder draußen Boccia spielen können.

 

 

Foto zur Meldung: Boccia-AG - Turnier 2016/2017
Foto: Turnier 2016/2017

Inklusions-Brückenlauf 2017

(25.04.2017)

Fünf Schüler und eine Schülerin der Theodor-Andresen-Schulen nahmen am 23.04.2017 am "Inklusions-Brückenlauf" teil. Um Punkt elf Uhr mit dem Startschuss ließen alle ihren Luftballon steigen und rannten los. Bei strahlendem Sonnenschein gelang es fünf Läufern mit ihren Lehrerinnen Frau Franke und Frau Huppertz die 5 km in weniger als 40 Minuten zurück zu legen. Geschafft und voller Stolz kamen alle zu dem Entschluss: "Nächstes Jahr sind wir wieder dabei".

Foto zur Meldung: Inklusions-Brückenlauf 2017
Foto: Inklusions-Brückenlauf 2017

Spiel- und Bewegungsfest 2017

(06.04.2017)

 

Das diesjährige Spiel- und Bewegungsfest fand von Dienstag, den 21. bis Donnerstag, den 23. März in der Sporthalle der Rosmarinstraße statt.

 

Die Schülerinnen und Schüler unserer Schule konnten gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der anderen beiden Förderschulen (Franz-Marc-Schule und Mosaikschule) des Förderschwerpunktes Geistige Entwicklung viel Spaß und Freude am Spiel und der Bewegung haben. Zwei bis drei Klassen der unterschiedlichen Schulen teilen sich dabei eine gemeinsame Bewegungszeit und lernen sich so untereinander kennen.

 

Die Schülerinnen und Schüler konnten in der Sporthalle eine Sprossenwand erklimmen und von unterschiedlichen Höhen einen Sprung in die Tiefe wagen, sie konnten sich auf einer riesigen Mattenschaukel eine Pause gönnen oder sich auf dem Airtramp austoben. Darüber hinaus gab es einen Rollbrettparcours, einen Hügel zum Erklimmen und Runterrollen und eine Balancierstation.

 

Auf dem Schulhof der Schule konnten die Schülerinnen und Schüler verschiedene Fahrzeuge des Sportactionbusses ausprobieren, gewagte Sprünge und Kunststücke auf der Bungee-Anlage machen oder eine Rollbahn hinunterrutschen.

 

Alle Schülerinnen und Schüler hatten viel Spaß und freuen sich schon auf das nächste Jahr.

Foto zur Meldung: Spiel- und Bewegungsfest 2017
Foto: Spiel- und Bewegungsfest 2017

Karneval 2017 in der TAS: „Musicals auf der Baustelle – Heut gibt`s Musik, Tanz und Kamelle“

(07.03.2017)

In einer hinreißenden, Oskar würdigen Show unter der Moderation von zwei eingereisten Bauarbeitern aus den USA, Boby und Bob, feierten alle Klassen Karneval in unserer Turnhalle.

 

Jede Klasse hatte sich eine Musical vorgeknöpft und sich kreativ und karnevalistisch mit den Inhalten befasst. Ob kleine Katzen oder Könige der Löwen, ob Rocklegenden oder Geisterjäger, ob Mary Poppins oder Rocky: alle Beiträge wurden begeistert gefeiert und die Gäste aus Amerika, die für das bewährte Moderatorenteam Frau Heitmann und Herr Susdorf kurzfristig einspringen mussten, führten sehr amerikanisch durch die Sitzung und sorgten so dafür, dass doch viele Besucher einige  amerikanische Vokabeln live erleben konnten. Vielen Dank an Boby und Bob. Und vielen Dank an Herrn Marenbach , der durch kurze Videoeinspieler für eine Hollywoodatmosphäre gesorgt hat. Großen Dank gebührt auch unserem Prinzenpaar Asya und Alexander, die souverän ihr Amt wahrgenommen haben und ordentlich Orden verteilt haben.

 

Vielen Dank auch der Vorbereitungsgruppe aus KollegInnen und der SV, die für den souveränen Ablauf der Sitzung und der Disco am Nachmittag gesorgt haben.

 

In der Bildergalerie gibt es einige schöne Schnappschüsse von der Karnevalssitzung.

     

Foto zur Meldung: Karneval 2017 in der TAS: „Musicals auf der Baustelle – Heut gibt`s Musik, Tanz und Kamelle“
Foto: Karneval 2017 in der TAS: „Musicals auf der Baustelle – Heut gibt`s Musik, Tanz und Kamelle“

Teilnahme der TAS an der Bundesinitiative „ChanceTanz“

(07.03.2017)

Seit dem Sommer 2015 nimmt unsere Schule mit vielen Schülerinnen und Schülern am Projekt „ChanceTanz“ teil. Gesponsert und gefördert wird das Projekt vom Bundesverband Tanz in Schule, Kultur macht stark, dem Bündnis für Bildung vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW und dem Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf.

 

Unsere direkten Kooperationspartner sind der Förderverein der Theodor-Andresen-Schule, der Caritasverband Düsseldorf e.V. und das Tanzhaus NRW. 

 

Jeden Montag trainieren und tanzen 15 Schülerinnen und Schüler nach der Schule mit dem Choreographen Andreas Simon und dem Videokünstler Ben Nowarra an einer Choreographie und einer Videoinstallation.

Am Mittwoch, den 22.02.2017 wurden die Ergebnisse der bisherigen intensiven Arbeit in einer Abendvorstellung im Tanzhaus NRW aufgeführt.

 

Unsere Tänzerinnen und Tänzer beeindruckten die Zuschauer mit einem 20 minütigen, kurzweiligen Musiktheaterstück unter dem Titel“ Pas de two tous too“. Herzlichen Dank an die Organisatoren und Sponsoren für die Realisation dieses tollen Projekts!

 

Bilder folgen!!

NEU: Wichtige Termine

(23.02.2017)

Am 22.02.2017 tagte die Schulkonferenz unserer Schule und hat folgende zusätzlichen Termine, die zum Beginn des Schuljahrs noch nicht terminiert werden konnten, bestätigt. 

(Stand: 23.02.2017)

Mo 27.02.17     Rosenmontag/Brauchtumstag - keine Schule
Die 14.03.17    Ganztägige Fortbildung des Kollegiums - keine Schule!
Fr 17.03.17  

Kollegiumsausflug: Unterricht bis 10.00 Uhr, keine Betreuung durch die Lebenshilfe. Alle Schülerinnen und Schüler werden um 10.00 Uhr von der Schule abgeholt!

Mo 03.04.17 Ganztägige Pädagogische Konferenz - keine Schule!
10.04. – 21.04.2017  Osterferien
Mo 27.02.17             Rosenmontag/Brauchtumstag - keine Schule

Mo 1.05.17     

Maifeiertag (keine Schule)
Sa 13.05.17   Straßenfest am Lohbachweg
Fr 26.05.17   Brückentag/beweglicher Ferientag (keine Schule)  
Mo 5.06.17  Pfingstfeiertag (keine Schule)
Die 6.06.17    Pfingstferientag (keine Schule)
Fr 16.06.17  Brückentag/beweglicher Ferientag (keine Schule)
Mi 05.07.17 Elternsprechtag ab 8.30 Uhr keine Schule!!
17.07 – 29.08.2017  Sommerferien
Bewegliche Ferientage
27.02.2017   Rosenmontag
26.05.2017        Freitag nach Christi Himmelfahrt
16.06.2017   Freitag nach Fronleichnam   
Ausblick
Sa 23.09.2017 Schuljubiläum der TAS

 

Wichtige Telefonnummern:                              

 

Schule: 0211 / 89-97771 (Frau Mehr)        

 

Homepage: www.theodor-andresen-schule.de

 

Firma Wega Busse: 02102  934411 und Fax: 02102  934422     

 

[Termine 2017]

Skilehrgang 2017

(15.02.2017)

Vom 01.02. - 09.02.2017 fand der diesjährige Skilehrgang der RBS Hückeswagen e.V. und der beiden Förderschulen am Lohbachweg in Zwiesel statt. 35 TeilnehmerInnen und 14 BetreuerInnen machten sich mit dem Bus auf in Richtung Bayrischer Wald.

 

Skifahren rund um Zwiesel

 

An fast jedem Tag wurden sich die Skier unter die Füße geschnallt, um Langlauf zu fahren. Hierzu wurden die TeilnehmerInnen in drei Gruppen unterteilt. Gelaufen wurde zunächst im Zwieseler Skistadion, welches in der Nähe der Unterkunft liegt. Dies war eine perfekte Strecke zum Üben für AnfängerInnen, aber auch erfahrene LäuferInnen kamen hier auf ihre Kosten.

 

In den darauffolgenden Tagen wurde auch am Zwieseler Waldhaus, wo es eine 1 km-, 3 km- und 9 km-Strecke gibt, bei Nebel und aber auch perfekten sonnigen Skiwetter gefahren.

 

Ein Highlight war der letzte Skitag, an dem eine Gruppe im höher gelegenen Langlaufzentrum Lohberg-Scheiden durch eine tolle Winterlandschaft gelaufen ist und tolle Blicke ins Tal und gegenüberliegende Berge hatte. Spannend war an diesem Tag auch die Skiolympiade, bei der die TeilnehmerInnen ihr ganzes Geschick und Können zeigen konnten.

 

Freizeitspaß abseits der Piste (Loipe)

 

Neben dem Skifahren gab es auch viele weitere tolle Aktivitäten. So ist eine Gruppe z.B. Schwimmen gegangen und hat dabei u.a. in der Kräutersauna oder im Dampfbad geschwitzt. Zeitgleich waren TeilnehmerInnen in einer tollen Schneelandschaft spazieren oder sind mit dem Schlitten die Hügel runter gerodelt.

 

Sportlich war es auch beim Kegeln. Bei einer tollen Stimmung und unter lauter Anfeuerung wurde auch rückwärts durch die Beine oder im Dunkeln gekegelt. Der Ball lief aber nicht nur beim Kegeln rund, denn es gab auch spannendes mehrtägiges Kickerturnier.

 

Gemeinsam als gesamte Gruppe wurde außerdem noch der Arbersee durch den Schnee stapfend umrundend. Dabei flog der ein oder andere Schneeball. An einem skifreien Tag ist die Gruppe mit der Waldbahn nach Frauenau gefahren, um dort das Glasmuseum zu besuchen. Bei einer Führung wurde die Produktion von Gläsern erklärt und es konnten besondere und sehr alte Gläser bestaunt werden.

 

Es gab auch musikalische Angebote. Bei einem Diskoabend wurde bei toller Stimmung getanzt. Die Playbackshow war ein weiteres Highlight. Neben Après-Ski-Hits und Rockklassikern wurden auch gerappt. Alle SängerInnen gaben am angestellten Mikrofon alles und wurden mit riesigem Applaus belohnt.

 

Einige dieser Aktivitäten wurden von den BetreuerInnen der Lore-Lorenz-Schule geplant und durchgeführt. Vielen Dank, ohne eure tolle Unterstützung und euren Einsatz wäre diese Fahrt nicht möglich.

Foto zur Meldung: Skilehrgang 2017
Foto: Skilehrgang 2017

Bundesweiter Vorlesetag 2016 in der Theodor-Andresen-Schule

(23.12.2016)

Am 18.11.2016 war es dann endlich soweit... Der Autor Martin Baltscheit kam in unsere Schule, um sein neues Buch „Löwenherzen weinen nicht“ vorzulesen.

 

Bereits Wochen vorher hatten die Schüler und Lehrer der Schülerbücherei Frau Franke, Frau Kress und Herr Kulla alle Hände voll zu tun. An Hand von zusammengestellten Lesepaketen konnten alle Schüler der Schule die Abenteuer des Löwen kennen lernen und sich mit einer CD, die die selbstgeschriebenen Lieder, die von Christian Huppertz musikalisch umgesetzt wurden, auf die Lesung auch musikalisch einstimmen. Es wurden Masken gebastelt, für einen Tanz geprobt, Eintrittskarten gebastelt und verteilt und zum Schluss jede Menge total leckerer Giraris hergestellt. Und am Ende waren alle begeistert!

Foto zur Meldung: Bundesweiter Vorlesetag 2016 in der Theodor-Andresen-Schule
Foto: Bundesweiter Vorlesetag 2016 in der Theodor-Andresen-Schule

Schwimmwettkämpfe 2016

(18.12.2016)

Am 29.11.2016 fanden die diesjährigen Schwimmwettkämpfe der 3 Düsseldorfer Förderschulen erstmalig im neuen Anbau des Rheinbades, im 50 Meter-Becken, statt. Geschwommen wurde aber auf den Querbahnen von 25 Metern.

 

Eine weitere Neuerung war es, dass Vorwettkämpfe zu allen Läufen stattfanden. So waren alle Schwimmerinnen und Schwimmer mehrmalig im Wasser und es fanden sehr faire Wettkämpfe statt.

 

Es konnten 25 Meter Brust, Freistil und Rücken sowie 50 Meter Brust und Freistil geschwommen werden. Viele der Starterinnen und Starter traten in mehreren Disziplinen an.

 

Am Ende der verschiedenen Wettkämpfe gab es wie in jedem Jahr die sehr spannende Freistil-Staffel der vier Schulen. Für die Staffel der Theodor-Andresen-Schule traten Marvin, Nicklas, Sali, Glenn, Florian, Hendrik, Mohamed und Isice an. Allerdings war die Franz-Mark-Schule mit einer Zeit von 3:06,5 nicht zu schlagen und die Theodor-Andresen-Schule belegte in einer Zeit von 3:16 einen guten dritten Platz. Zweiter wurde die Mosaikschule (3:10,2). Die Graf-Recke-Stiftung belegte den vierten Rang (3:48).

 

Alle Schwimmerinnen und Schwimmer hatten viel Spaß und haben sich über das neue Schwimmbad und die veränderten Wettkampfbedingungen gefreut.

Foto zur Meldung: Schwimmwettkämpfe 2016
Foto: Schwimmwettkämpfe 2016

Wasserspielfest 2016

(18.12.2016)

Das diesjährige Wasserspielfest fand am Mittwoch den 26. und Donnerstag den 27. Oktober im Schwimmbad der Theodor-Andresen-Schule statt.

 

Die Schülerinnen und Schüler unserer Schule konnten gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der anderen beiden Förderschulen (Franz-Marc-Schule und Mosaikschule) des Förderschwerpunktes Geistige Entwicklung viel Spaß und Freude im Wasser haben. Zwei bis drei Klassen der unterschiedlichen Schulen teilen sich dabei eine gemeinsame Wasserzeit von 30 Minuten. So hat man die Gelegenheit, auch mal andere Klassen kennenzulernen.

 

Die Schülerinnen und Schüler konnten auf einer eigens gebauten Rutsche ins Wasser rutschen, mit vielen Wassertieren toben, sich unter einem Wassersprenger berieseln lassen, kleine Bällchen durch das Wasser treiben und mit kleinen Booten umherfahren.

 

Alle Schülerinnen und Schüler hatten viel Spaß und freuen sich schon auf das nächste Jahr.

Foto zur Meldung: Wasserspielfest 2016
Foto: Wasserspielfest 2016

Teilnahme am 1. Fortuna Cup 2016

(27.10.2016)

Am Mittwoch, den 28.09.2016 spielten vier Schüler der Theodor-Andresen-Schule in einer gemeinsamen Mannschaft mit Schülern der Franz-Marc-Schule und der Mosaikschule beim Fortuna Cup. 

[Artikel zum Fortuna Cup 2016]

Foto zur Meldung: Teilnahme am 1. Fortuna Cup 2016
Foto: 1. Fortuna Cup 2016

Projektwoche "Der Natur auf der Spur"

(11.10.2016)

In der Projektwoche 2016/2017 befand sich die Theodor-Andresen-Schule der Natur auf der Spur. In klassenübergreifenden Projektgruppen und im Klassenverband befassten sich die SchülerInnen der TAS vom 19.09.2016 bis 23.09.2016 mit spannenden Themen und Fragenstellungen rund um das Thema Natur. 

 

Unter der Rubrik Projektwoche gibt es spannende Berichte und Bilder von den verschiedenen Projektgruppen. 

Foto zur Meldung: Projektwoche "Der Natur auf der Spur"
Foto: Der Natur auf der Spur

Die Schule ist sehr traurig

(16.09.2016)

Unser Freund Dieter Andresen ist in der letzten Woche verstorben.

Alle an der Schule kannten Herrn Andresen und wir sind traurig.

Herr Andresen ist ganz plötzlich verstorben.

[Download]

[Download]

Foto zur Meldung: Die Schule ist sehr traurig
Foto: Die Schule ist sehr traurig

Besuch der Stadtbücherei Flingern

(15.09.2016)

Im letzten Schuljahr hat eine Gruppe von SchülerInnen die Stadtbücherei Flingern besucht. In der folgenden Präsentation berichtet die Gruppe davon mit Bildern und Beschreibungen. 

[Besuch Bücherei Flingern ]

Foto zur Meldung: Besuch der Stadtbücherei Flingern
Foto: Besuch Bücherei Flingern

Teilnahme am REHACARE-Partnerlauf/Kö-Lauf

(04.09.2016)

Am Sonntag, den 04.09.2016 nahmen SchülerInnen der Theodor-Andresen-Schule mit Spaß und Erfolg am diesjährigen REHACARE-Partnerlauf des Kö-Laufes teil.

 

[Bericht REHACARE-Partnerlauf - Kö-Lauf 2016]

Foto zur Meldung: Teilnahme am REHACARE-Partnerlauf/Kö-Lauf
Foto: REHACARE-Partnerlauf/Kö-Lauf

Kaspar Michels tritt in den verdienten Ruhestand

(07.07.2016)

Nach 20 Jahren an der Theodor-Andresen-Schule verlässt uns unser verdienter Kollege Kaspar Michels.

Mit Ende des Schuljahrs tritt Kaspar Michels in den Ruhestand. Vorher hat er aber dafür gesorgt, dass er seine vielen Projekte und Verantwortlichkeiten zum Abschluss bringt. Das Foto zeigt ihn mit einigen KollegInnen bei der Arbeit an der Wand der Ehemaligen im Treppenhaus 1 unserer Schule.

Wir wünschen Kaspar Michels einen schönen Ruhestand und hoffen, dass er auch weiterhin rege und aktiv der Schule verbunden bleibt!

[Download]

Foto zur Meldung: Kaspar Michels tritt in den verdienten Ruhestand
Foto: Kaspar Michels tritt in den verdienten Ruhestand

Hervorragende Theaterarbeit an der Theodor-Andresen-Schule seit 27 Jahren!

(06.07.2016)

In der Woche vom 20.06.- bis zum 24.06.2016 stellte die Theater AG einem großen Publikum das neue Stück "Das Wunder von Hajipur" vor. In der Rheinischen Post wurde die langjährige Theaterarbeit an unserer Schule mit einem großen Hintergrundbericht gewürdigt. 

Am Freitag, den 24.06.2016 präsentierten die Schauspielerinnen und Schauspieler, vor ausverkauftem Haus, dass von den Kolleginnen und Kollegen Brunner, Janssen, Kress und Seuthe produzierte Theaterstück. 

[Download]

Furioser Auftriit der Starken Töne im zakk

(05.07.2016)

Erfolgreicher Gastauftritt der Starken Töne im Düsseldorfer zaak vor begeisterten Zuhörerinnen und Zuhörern der Clara Schumann Musikschule.

[Download]

SchülerInnen und Lehrer beim Düsseldorfer Brückenlauf dabei

(03.05.2016)

Am Sonntag, den 17.04.2016 nahmen wieder SchülerInnen und Lehrer am Düsseldorfer-Brückenlauf teil.

[Download]

In der Woche vom 18.04. bis zum 22.04.2016 sind die beiden Klassen U2 und U3 auf Klassenfahrt in das Ferienzentrum Schloss Dankern im Emsland gefahren.

(27.04.2016)

Die Klassen U2 und U3 waren in der Zeit vom 18.04 bis 22.04.2016 auf Klassenfahrt.

[Download]

Foto zur Meldung: In der Woche vom 18.04. bis zum 22.04.2016 sind die beiden Klassen U2 und U3 auf Klassenfahrt in das Ferienzentrum Schloss Dankern im Emsland gefahren.
Foto: In der Woche vom 18.04. bis zum 22.04.2016 sind die beiden Klassen U2 und U3 auf Klassenfahrt in das Ferienzentrum Schloss Dankern im Emsland gefahren.

Religionspädagogischer Aktionstag der drei Förderschulen Geistige Entwicklung wie immer ein großer Tag der Freude

(25.04.2016)

Zum neunten Mal veranstalteten nach einjähriger Pause am 14.04.2016 die drei Förderschulen für Geistige Entwicklung unter Mitwirkung von Gemeindereferentin Elke Chladek einen schulübergreifenden Religionsaktionstag

[Download]

Gedenkveranstaltung am 16.04.2016

(19.04.2016)

Am 71. Jahrestag der Ermordung der Mitglieder der Aktion Rheinland durch die Nationalsozialisten legten die BürgermeisterInnen Klaudia Zepuntke und Günther Karen-Jungen an der Richtstätte am Franz-Jürgens-Kolleg Kränze nieder.

[Download]

[Download]

Foto zur Meldung: Gedenkveranstaltung am 16.04.2016
Foto: Gedenkveranstaltung am 16.04.2016

Flüchtlinge in Gerresheim begrüßt

(04.04.2016)
Nachbarschaftsinitiativen, Vereine, Schulen und Kirchengemeinden aus Gerresheim feierten am 05. März 2016 mit den BewohnerInnen der Flüchtlingsunterkunft an der Karlsbader Strasse ein Willkommensfest.
Neben Essen und Trinken gab es Livemusik und verschiedene Mitmachaktionen für Kinder und Jugendliche. Borussia Düsseldorf war mit einer mobilen Tischtennisplatte vor Ort, eine Spielebus des BDKJ hatte Kettcars, Roller und Funräder an Bord und der Düsseldorfer Boxring zeigte ein öffentliches Training.
Von der Theodor-Andresen-Schule waren die KollegInnen Drecker, Huppertz und Michels mit ein paar Fußbällen und einer Torwand für Fußballtraining und das anschließende "Bolzen" zuständig.

Schülerfirma - Holzwerkstatt "48 Schülerbanke" für alle Klassen der GGS - Geimeinschaftsgrundschule Kronprinzenstrasse in Düsseldorf- Bilk!

(22.03.2016)

Diese Mail und Fotos von Herrn Michels erreichte uns kurz vor den Osterferien.

 

Am Donnerstag, den 17.03.3016 habe ich mit den drei Schülerinnen und Schülern der BPS2 die Bänke an die Grundschule übergeben. Die Fotos zeigen die Schülerinnen und Schüler der Schülerfirma bei der Arbeit.

[Download]

[Download]

[Download]

[Download]

[Download]

[Download]

[Download]

Foto zur Meldung: Schülerfirma - Holzwerkstatt "48 Schülerbanke" für alle Klassen der GGS - Geimeinschaftsgrundschule Kronprinzenstrasse in Düsseldorf- Bilk!
Foto: Schülerfirma - Holzwerkstatt "48 Schülerbanke" für alle Klassen der GGS - Geimeinschaftsgrundschule Kronprinzenstrasse in Düsseldorf- Bilk!

Elternbrief März 2016

(18.03.2016)

Elternbrief

                                                                                                                        Düsseldorf,  den 18.03.2016

Liebe Eltern, liebe Erzieherinnen und Erzieher,

wie immer vor den Osterferien möchten wir unserer Schulgemeinde aus dem Schulleben der Theodor-Andresen-Schule berichten und Ihnen einige Termine für die nächste Zeit mitteilen.  

 

Karnevalsfeier

„Wie reisen um die Welt – wohin es uns gefällt “  so lautete das Motto unserer diesjährigen Karnevalsfeier. In einer dreistündigen  rasanten und mitreißenden Sitzung  zeigten alle Klassen der Schule ein karnevalistisches Feuerwerk. Die Reise auf unserer Bühne wurde von unserem bewährten Moderatorenpaar Heitmann / Susdorf  als Felix und Möhrchen kindgerecht moderiert und vom DJ Kulla professionell mit guter Karnevalsmucke begleitet.

Höhepunkt war der Auftritt des Düsseldorfers Jürgen Hilger- Höltgen, der seinen Karnevalshit „Bützeröm“  in Verbindung mit einer exotischen - orientalischen Tanzgruppe aus Istanbul performte. Manche der Tänzerinnen schienen aber auch dem Publikum bestens bekannt, so dass wild nach einer Zugabe verlangt wurde. Nachmittags lud dann die SV zur Karnevalsdisco ein.

Herzlichen Dank auch an das „Festkomitee TAS Karneval“, bestehend aus den Kolleginnen und Kollegen Frau Grimmelsmann, Herr Kovac, Herr Marenbach, Herr Soufi, Frau Warnke und Frau Wellkamp, die im Vorfeld für das Gelingen der Feier gesorgt haben.

 

Skilehrgang in Zwiesel und Sportfest der drei Förderschulen

Wie jedes Jahr fand auch in diesem Jahr in der Zeit wieder der Skilehrgang der Förderschulen im oberbayrischen Zwiesel statt. Ehemalige und jetzige SchülerInnen aus den drei Schulen konnten für neun Tage Wintersport kennen und lieben lernen.

Auch in diesem Jahr fand das Siel- und Bewegunsfest  in der Sporthalle und auf dem Schulhof der Aloys-Odenthal-Schule an der Diepenstraße statt. Drei Tage lang erlebten Schülerinnen und Schüler aus den Förderschulen und aus der Grundschule ein umfangreiches, spannendes und nicht alltägliches Sportangebot. Vielen Dank an das Sportteam der drei Förderschulen !

 

Tanzaufführung des Tanzprojekts  „Chance Tanz“ im Tanzhaus NRW

Seit ca. einem Jahr üben Schülerinnen und Schüler unserer  Schule wöchentlich, nach Unterrichtsschluss, unter der Leitung  des Tanzhauses NRW eine Tanzchoreographie, ein. Das Projekt an unserer Schule wird über den Bundesverband „Tanz in Schulen“ in Kooperation mit unserem Förderverein und der Caritas Düsseldorf finanziert und gefördert. Am Dienstag, den 01.03.2016 war dann abends die Premiere des Projekts „Chance Tanz“  im Tanzhaus NRW. Viele Besucherinnen und Besucher waren begeistert von den Darbietungen unserer jungen Tänzer. Die Jugendlichen aus dem Projekt waren sehr stolz auf ihren Erfolg!  Auch im nächsten Jahr läuft dieses tolle Tanzprojekt weiter. 

 

Schulgottesdienst

Am 08.03.2016 fand der Schulgottesdienst für die Klassen VU1 – M1 statt. Angelehnt an die Geschichte „ Wolle, das verlorene Schaf“ arbeiteten die Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Gruppen und sorgten nebenbei mit ihren Ergebnissen auch für einen schönen Osterschmuck und ein kleines Osterfrühstück. Herzlichen Dank an das Religionsteam.

Termine:

 

21.03 – 01.04.2016               Osterferien

Fr. 29.04.16                Kollegiumsinterne Fortbildung (KEINE SCHULE!)

Di. 17.05.16                Pfingstferientag  (KEINE SCHULE!)                          

Fr.  01.07.16               Schulentlassfeier

Mi. 06.07.16                Elternsprechtag, Schule bis 12.00 Uhr

11.07. – 23.08.2016              Sommerferien

 

Bewegliche Ferientage

06.05.2016                  Freitag nach Christi Himmelfahrt (KEINE SCHULE!)

27.05.2016                  Freitag nach Fronleichnam (KEINE SCHULE!)

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien schöne Osterferien!

Ostern 2016

Liebe Eltern, liebe Erzieherinnen und Erzieher,

(21.12.2015)

Liebe Eltern,

liebe Erzieherinnen und Erzieher,

 

wie immer möchten wir Sie zum Ende des Jahres über die Aktivitäten und Ereignisse aus den vergangenen Monaten informieren. Auch diesmal gibt es wieder einiges zu berichten.

 

Veränderungen im Team

 

Die Lehramtsanwärterinnen Frau Dawid, Frau Hansen und unser Lehramtsanwärter Herr Kontetzky haben in ihre Ausbildung bei uns mit sehr erfreulichen Ergebnissen abge- schlossen. Wir wünschen ihnen viel Glück für ihren weiteren beruflichen Lebensweg. Als neue Lehramtsanwärter begrüßen wir Frau Schütz und Frau Ellenbeck ganz herzlich an unserer Schule.

 

Nach langer Zeit haben wir an unserer Schule die Stelle der Schulsekretärin endlich wieder besetzt. Frau Mehr arbeitet seit November im Sekretariat und hat auch schon die Kinder zum Martinssingen empfangen können. Herzlich willkommen!

Herr Ehsan Soufi Siavash ist seit dem 14.12.2015 als neuer Kollege an unserer Schule und wir freuen uns natürlich über den neuen Kollegen und wünschen ihm einen guten Start.

 

Reiterfreizeit in Freckenhorst

 

Wie immer im Herbst fand auch in diesem Jahr wieder die Reiterfreizeit mit Schülerinnen und Schüler aus den drei Förderschulen in Freckenhorst statt. Von Montag bis Freitag fand der Unterricht auf und manchmal auch neben den Pferden statt und alle Schülerinnen waren wieder begeistert von den schönen und abwechslungsreichen Tagen auf dem Reiterhof.


 

Orchesterfahrt der Starken Töne

 

Auch in diesem Jahr fand nun schon zum 4. Mal die Orchesterfahrt der „Starken Töne“ statt. Diesmal sogar eine ganze Schulwoche von Montag bis Freitag. Die Fahrt ins Landschulheim in Waldbröl hat wieder allen Musikern gut gefallen. Die intensive Probenarbeit wurde für die Aufführungen in der Adventszeit genutzt. Allerdings nicht nur, denn in den letzten Wochen wurde unter professioneller Hilfe und Mitarbeit auch eine CD mit der Musik der Starken Töne aufgenommen, die 2016 fertig gestellt werden soll.

 

Weltvorlesetag am 23.11.2015 an der Theodor-Andresen-Schule

 

Auf einen besonderen Tag in der Schülerbücherei, die im letzten Schuljahr eröffnet werden konnte, freuten sich die Schüler und Lehrer der Theodor-Andresen-Schule. Der Staatssekretär des Justizministeriums Herr Karl-Heinz Krems las im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages am Freitag, den 20.11.2015 aus drei unterschiedlichen Büchern vor. Herzlichen Dank an die AG Schülerbücherei für den schönen Tag und die tolle Vorbereitung. Bitte im nächsten Jahr wieder!

 

Teilnahme an dem Projekt: "Vielfalt: Frisch gestrichen!"

 

Unsere Kollegin Frau Franke und unser Kollege Herr Marenbach haben mit den Schülerinnen und Schülern aller Klassen einen Projektbeitrag für eine Ausstellung im Stadtmuseum Düsseldorf  (vom 04.12.2015 - 10.01.2016) gestaltet. Die Ausstellung ist sehr sehenswert und wir freuen uns, wenn wir im laufenden Wettbewerb viele Stimmen für unseren Entwurf bekommen.

 

http://vielfaltinduesseldorf.de/alle-entwuerfe/nggallery/page/2

 

 

Schwimmwettkämpfe

 

Einen zweiten Platz bei den diesjährigen Schwimmwettkämpfen holte die Abschlussriege unserer Schule. Allen Schwimmern und dem Orgateam aus allen Schulen an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die spannenden Wettkämpfe im Düsseldorfer Rheinbad.

 

Weihnachtsmärkte in Gerresheim und Unterbach

 

Letztmalig unter der Leitung von Herrn Michels nahmen wir mit unseren Verkaufsständen auf den Weihnachts-märkten der Rudolf-Steiner-Schule in Gerresheim und auf dem Unterbacher Weihnachtsmarkt teil. In diesem Jahr konnten wir den Rekordverkauf aus dem Vorjahr nochmals toppen und einen hohen Betrag an den Förderverein überweisen. Bei allen treuen Helfern möchten wir uns herzlichen bedanken.

Besonders bedanken möchten uns an dieser Stelle bei Herrn Michels. Über Jahre hinweg hat er mit viel Herzblut die Schülerfirma unserer Schule geleitet und unsere Teilnahme an den Weihnachtsmärkten erst möglich gemacht.

Nicht nurdurch die Teilnahme an den Weihnachtsmärkten, sondern darüber hinaus auch an vielen anderen Messen und Ausstellungen, hat er die Arbeiten unserer Schüler einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht und die Arbeit des Fördervereins im Laufe der Jahre in Höhe eines fünfstelligen Geldbetrags unterstützen können!

Dafür vielen Dank!

 

Wieder eine schöne Weihnachtsüberraschung von der Schumacher Brauerei

 

Unsere traditionellen Unterstützer und Förderer, die Schumacher Brauerei und die Fortin Werke, erfüllten uns auch in diesem Jahr wieder einen Herzenswunsch.Die Sportmannschaften unserer Schule können sich über einen großen Trikotsatz mit Schullogo für die offiziellen Wettbewerbe freuen. Diese benötigen die Teams auch dringend, denn im Mai und Dezember waren sie auf Sportveranstaltungen außerhalb Düsseldorfs und haben unsere Schule dort erfolgreich vertreten.

 

Adventssingen und Weihnachtsgottesdienst

 

In den letzten drei Adventswochen wurde an unserer Schule wieder fleißig musiziert und gesungen. Heute Nachmittag findet in unserer Aula die Jahresabschlussfeier statt und die einzelnen Klassen haben natürlich wieder kleinere Aufführungen und viele Weihnachtslieder eingeübt. Am letzten Mittwoch fand in der Kirche der traditionelle Weihnachtsgottesdienst statt, den wir alljährlich mit der Nachbarschule planen und natürlich feiern. Herzlichen Dank an das Religionsteam beider Schulen für die schöne Ausgestaltung des Weihnachtsgottesdienstes.

 

Praktika und Projektwoche

 

In der letzten Woche fand für einen Teil der Schülerinnen und Schüler aus der Oberstufe und den Berufspraxisstufen ein berufsvorbereitender Lehrgang durch den Integrationsfachdienst statt. Intensiv beschäftigten sich die Teilnehmer mit einem Test, der den Schülerinnen und Schülern beim Übergang Schule – Beruf weitere Einblicke vermitteln sollte. Die anderen Schülerinnen und Schüler konnten sich in klassenübergreifenden Projekten in den Bereichen des Malens und Anstreichens, der Lebensmittelzubereitung und der Verpackung beruflich orientieren.

 

Wir wünschen Ihnen im Namen des Kollegiums ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2016!

 

Mit weihnachtlichen Grüßen

 

Christian Isenberg          Eva Nondorf

 

 

 

Bundesweiter Vorlesetag 2015 in der Theodor-Andresen-Schule

(02.12.2015)

Auf einen besonderen Tag in der Schülerbücherei, die im letzten Schuljahr eröffnet werden konnte, freuten sich die Schüler und Lehrer der Theodor-Andresen-Schule.

 

Der Staatssekretär des Justizministeriums Herr Karl-Heinz Krems las im Rahmen des Bundesweiten Vorlesetages am Freitag, den 20.11.2015 aus drei unterschiedlichen Büchern vor.

Zuerst wurden die jüngeren Schüler beim Vorlesen des Buches „Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte“ von Martin Baltscheidt in den Bann gezogen. Amüsiert verfolgten sie die verzweifelten Versuche des Löwen, der verschiedene Tiere wie den Affen, das Nilpferd oder den Mistkäferbittet, für ihn einen Brief zu schreiben, um die schöne Löwin kennen zu lernen.

Um das Vorlesen zu einem ganz besonderen Erlebnis werden zu lassen, wurden die Bilder über einen Beamer gezeigt.

 

Auch in der zweiten Vorlesegruppe, als aus dem Buch „Die Olchis und die Teufelshöhle“ von Erhard Dietl vorgelesen wurde, konnten sich die Schüler an den vielen Bildern der Müll und Dreck liebenden grünen Olchis erfreuen und verfolgten die Handlung, wie man auf dem Bild deutlich sehen kann, mit großer Spannung.

 

Den Abschluss bildete ein besonders bei den jugendlichen Schülern beliebtes Buch „Gregs Tagebuch Echt übel“ von Jeff Kinney.

 

Die Schüler und Lehrer der Schülerbücherei, die den Vorlesetag vorbereitet haben, und auch unser Vorleser Herr Krems waren sich einig:

 

Der Vorlesetag 2015 war ein toller Tag in der Theodor-Andren-Schule!

Foto zur Meldung: Bundesweiter Vorlesetag 2015 in der Theodor-Andresen-Schule
Foto: Bundesweiter Vorlesetag 2015 in der Theodor-Andresen-Schule

Unsere Schule nimmt am Projekt "Vielfalt": "Frisch gestrichen!"

(29.11.2015)

"Unsere Schule nimmt am Projekt "Vielfalt: Frisch gestrichen!" teil. Unsere Kollegin Frau Franke und unser Kollege Herr Marenbach haben mit den Schülerinnen und Schülern aller Klassen einen Projektbeitrag für eine Ausstellung im Stadtmuseum Düsseldorf  (vom 04.12.2015 -10.01.2016) gestaltet.

Wir hoffen auch, dass wir dieses schöne Motiv irgendwann großflächig auf einer Hauswand in Düsseldorf sehen können (vielleicht haben Sie ja eine Hauswand, die Sie für diese Aktion zur Verfügung stellen möchten?).

Einzelheiten zum Projekt und zur Ausstellung finden Sie auf der sehr schönen und interessanten Homepage http://vielfaltinduesseldorf.de/

Im Namen der Schule möchten wir uns bei den Organisatoren des Vereins "Brücke 2000" und dem Stadtmuseum Düsseldorf ganz herzlich für diese gelungene Aktion mit über 30 teilnehmenden Düsseldorfer Schulen bedanken.

Wir empfehlen Ihnen ganz besonders auch die Ausstellung im Stadtmuseum Düsseldorf, die einen interessanten Überblick über 125 Jahre schulischer Arbeit für Kinder und Jugendliche mit besonderem Förderbedarf in Düsseldorf bietet.
 

Foto zur Meldung: Unsere Schule nimmt am Projekt "Vielfalt": "Frisch gestrichen!"
Foto: Unsere Schule nimmt am Projekt "Vielfalt": "Frisch gestrichen!"

8. Straßenfest am Lohbachweg

(25.04.2015)

Am Samstag, den 25.04.2015 fand bereits zum 8. Mal das Straßenfest am Lohbachweg statt. Das Fest war ein großer Erfolg und circa 3000 Besucher hatten Spaß und Freunde. Fotos vom Straßenfest sind in der Bildergalerie

Widerstand von gestern ist Auftrag für morgen

(22.04.2015)

Die Theodor Andresen Schule veröffentlich in Kürze ihr zweites Buch zum Thema: Erinnerungen an die Befreiung Düsseldorfs

Foto zur Meldung: Widerstand von gestern ist Auftrag für morgen
Foto: Widerstand von gestern ist Auftrag für morgen

Theodor Andresen Schule gewinnt WZ Schulpreis

(23.03.2015)

Die Theodor Andresen Schule gewinnt den 1. Platz beim Düsseldorfer Schulpreis der WZ mit dem Projekt "Schwarzlicht".

Theodor Andresen Schule erinnert mit Projektwoche an ihren Namensgeber

(23.03.2015)

Im Apri vor 70 Jahren wurde der Gerresheimer Widerstandskämpfer Theodor Andresen von den Nazis hingerichtet. Zu diesem Anlass veranstaltete die Theodor Andresen Schule eine Projektwoche. Die Ergebsnisse werden zur Zeit in der Schule ausgestellt.

 

 

Foto zur Meldung: Theodor Andresen Schule erinnert mit Projektwoche an ihren Namensgeber
Foto: Theodor Andresen Schule erinnert mit Projektwoche an ihren Namensgeber

Starke Töne für Special Olympics

(16.01.2014)

Düsseldorf - Nachdem die Bewerbung für die Olympischen Spiele 2012 grandios in die Hose ging, kriegt Düsseldorf jetzt doch noch Olympia- Flair.

[Download]

Projekt Bänke

(22.03.2012)

Nach der Ratifizierung der UN-Konvention über die Rechte behinderter Menschen durch die BRD stehen die Themen Inklusion und Integration, die gleichberechtigte Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung besonders im Bildungs- und Schulbereich ganz oben auf der Agenda.

 

Auch in Gerresheim haben sich Regelschulen und Förderschulen auf den Weg gemacht, Menschen mit Behinderungen schulübergreifend und umfassend zu fördern und ihnen damit die bestmögliche schulische und soziale Entwicklung zu ermöglichen.

 

Die Theodor-Andresen-Förderschule und die Katholische-Grundschule, Unter den Eichen 26, arbeiten seit nunmehr drei Jahren in Musikprojekten und fächerübergreifenden Projekten im Sinne barriereabbauender inklusiver Arbeit zusammen.

 

Als neuestes Projekt im Rahmen dieser Arbeit bauten die geistigbehinderten Schüler und Schülerinnen der Ober- und Berufspraxisstufen in der schuleigenen Holzwerkstatt unter Anleitung 8 Schulbänke für die Klasse 4a der Katholischen Grundschule.

 

Wir laden die Düsseldorfer Presse herzlich ein, bei der Übergabe der Schulbänke vor Ort dabei zu sein und darüber redaktionell zu berichten.

 

Donnerstag, den 22.03.2012 um 9.15 Uhr auf dem Schulhof der Kath. Grundschule Unter den Eichen 26 in

40625 Düsseldorf-Gerresheim

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Christian Isenberg

Schulleiter

 

Kaspar Michels

Holzwerkstatt der Ober- und Berufspraxisstufen

Gemeinsames Konzert der Förderschulen für Geistige Entwicklung

(22.03.2007)

Ort:

Aula der Kurt-Schwitters-Schule

Rhein. Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Sprache

Gräulinger Str. 110

40625 Düsseldorf

 

Zeit: Donnerstag, den 22. März 2007 , 10.00 Uhr bis 10.45 Uhr

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

der Schulchor der Förderschule Am Massenberger Kamp und die Instrumentalgruppe „Starke Töne“ der Förderschule 1 Lohbachweg veranstalten erneut ein gemeinsames Konzert. Dabei stellen die beiden Ensembles, die sich aus Schülerinnen und Schüler mit geistiger Behinderung im Alter von 10-24 Jahren zusammensetzen, eine Auswahl der Ergebnisse der Unterrichts- und Probenarbeit des letzten Schuljahres vor.

 

Der 18-köpfige Schulchor begleitet mit seinem Liedrepertoire aus den Bereichen Pop, Gospel und Folk regelmäßig die zahlreichen Schulfeste und Gottesdienste der Schule.

 

Die Instrumentalgruppe „Starke Töne“ besteht aus ca. 30 Schülerinnen und Schülern, die mit unterschiedlichen Instrumenten des Orff`schen Instrumentariums Musikstücke der Popmusik und der Klassik begleiten.

 

Höhepunkt des Konzerts wird die gemeinsame Aufführung des Stückes „Land of Hope and Glory“ aus „Pomp & Circumstance“ (Edward Elgar) sein, welches Schulchor und „Starke Töne“ gemeinsam darbieten.

 

Über eine Berichterstattung in Ihrer Zeitung würden wir uns sehr freuen.

 

Da die Schülerinnen und Schüler der beiden Förderschulen aus dem gesamten Stadtgebiet Düsseldorfs stammen, wäre ein Bericht im allgemeinen Ortsteil Ihrer Zeitung aus unserer Sicht sehr wünschenswert.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Eva Nondorf

Stephanie Hasler

[Download]

Gmeinsam Stark beim Konzert

(15.06.2006)

HOLTHHAUSEN "The Land of hope an glory" - den langen Weg dorthin gingen die Förderschule für geistige Entwicklung, Am Massenberger Kamp und Lohbachweg zunächst getrennt.

[Download]

Abschlusskonzert des Schuljahres 2005 / 2006

(14.06.2006)

Ort:

Aula der Städtischen Förderschule „Geistige Entwicklung“

Am Massenberger Kamp 45

40589 Düsseldorf

 

Zeit: Mittwoch, den 14. Juni 2006 11.00 Uhr bis 11.45 Uhr

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

der Schulchor der Förderschule Am Massenberger Kamp und die Instrumentalgruppe „Starke Töne“ der Förderschule 1 Lohbachweg veranstalten erstmalig ein gemeinsames Konzert. Dabei stellen die beiden Ensembles, die sich aus Schülerinnen und Schüler mit geistiger Behinderung im Alter von 10-24 Jahren zusammensetzen, eine Auswahl der Ergebnisse der Unterrichts- und Probenarbeit des ablaufenden Schuljahres vor.

 

Der 18-köpfige Schulchor begleitet mit seinem Liedrepertoire aus den Bereichen Pop, Gospel und Folk regelmäßig die zahlreichen Schulfeste und Gottesdienste der Schule.

Die Instrumentalgruppe „Starke Töne“ besteht aus ca. 30 Schülerinnen und Schülern, die mit unterschiedlichen Instrumenten des Orff`schen Instrumentariums Musikstücke der Popmusik und der Klassik begleiten.

 

Höhepunkt des Konzerts wird die gemeinsame Aufführung des Stückes „Land of Hope and Glory“ aus „Pomp & Circumstance“ (Edward Elgar) sein, welches Schulchor und „Starke Töne“ gemeinsam als Premiere darbieten.

 

Über eine Berichterstattung in Ihrer Zeitung würden wir uns sehr freuen.

 

Da die Schülerinnen und Schüler der beiden Förderschulen aus dem gesamten Stadtgebiet Düsseldorfs stammen, wäre ein Bericht im allgemeinen Ortsteil Ihrer Zeitung aus unserer Sicht sehr wünschenswert.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Stephanie Hasler

Eva Nondorf

[Download]


Veranstaltungen

15.07.​2019 bis
27.08.​2019
Sommerferien 2019
Keine Schule! [mehr]
 
 

Fotoalben


15.02.2017:
22.06.2013:
Kalender
 

Nächste Veranstaltungen:

15.07.2019