BannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Hygienemaßnahmen

TAS

Händewaschen:
Alle am Schulalltag teilnehmenden Personen waschen sich gründlich und regelmäßig ihre Hände. Dazu gibt es auf allen Toiletten und auch in den Klassenräumen Seifenspender mit Flüssigseife. Bei Bedarf können die Hände auch desinfiziert werden. 

 

Abstand halten:
Die Personen, die am Schulalltag teilnehmen, achten darauf, dass sie weiterhin möglichst einen Abstand von 1,5m zu anderen Personen halten. Dies gilt insbesondere im inneren des Schulgebäudes. 

 

Husten-Nies-Etikette:
Sollten Personen im Schulalltag husten oder niesen, so sollen diese in die Armbeuge oder z.B. ein Taschentuch husten oder niesen. Dies gilt auch dann, wenn die Personen eine Maske anhaben. 

 

Durchlüftung:
Um Ansteckungen zu vermeiden, finden dauerhaft oder mindestens regelmäßig Durchlüftungen mit kurzen Lüftungsintervallen statt. In Räumen, in denen Luftfilteranlagen eingebaut sind, können die Lüftungsintervalle entsprechend angepasst werden. Die Anzahl der Lüftungen hängt z.B. davon ab, wie viele Personen sich im Raum befinden und/oder welche Tätigkeiten in dem Raum ausgeübt werden.

 

Getrennte Eingänge:

Die Klassen benutzen verschiedene Eingänge, um in die Schule zu gehen und um die Schule wieder zu verlassen. Somit reduzieren wir die Kontakte im Schulalltag.

 

Stufeninterne Pausen:

Es gibt feste Zeiten für die drei verschiedenen Stufen unserer Schule, so dass sich auf dem Schulhof immer nur die Klassen einer Stufe befinden. Auch mit dieser Regelung versuchen wir die Kontakte zu reduzieren. Zugleich achten wir darauf, dass die Schüler:innen Kontakt zu Ihren Freunden aus der Stufe haben können.
 

Kalender