Link verschicken   Drucken
 

Der Schulchor

Seit dem Schuljahres 2012/2013 wird der Schulchor als musikalisches Angebot stufenübergreifend zunächst für die Schülerinnen und Schüler ab der Unterstufe angeboten. Zum 2. Halbjahr hin öffnete sich der Chor auch für Schülerinnen und Schüler aus den Vorstufen.Aktuell nehmen 16 Schülerinnen und Schüler aus allen Schulstufen am Chor teil. Trotz der zum Teil erheblichen Altersunterschiede sind die Schülerinnen und Schüler als Chor zusammengewachsen.

 

Dazu tragen auch Auftritte zu verschiedenen Schulfeierlichkeiten bei.
Im Chor werden Lieder unterschiedlichster Art erarbeitet, zum Beispiel Kanons, Wechselgesänge, Lieder aus anderen Ländern in anderen Sprachen.


Die Texte der Lieder werden entweder mit begleitenden Gebärden oder mit Bildkarten verdeutlicht. Komplexe Strukturen von Liedern können die Schülerinnen und Schüler anhand eines Ablaufplans in Form von Symbolkarten ablesen und erinnern. Begleitet werden Lieder zusätzlich mit dem Spiel auf der Gitarre.


Bei der Auswahl der Lieder wird darauf geachtet, dass die Inhalte altersgerecht sind und der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler entsprechen.


Auf das chorische Singen bereiten sich die Schülerinnen und Schüler mit verschiedenen Lockerungs,- Atem- und Einsingübungen vor, damit günstige Voraussetzungen für das Singen und den gesamten Verlauf der Chorzeit geschaffen werden. Alle Übungen sind den Schülerinnen und Schülern bekannt. Sie wurden nach und nach mit Unterstützung von Bildkarten eingeführt und variieren immer mal wieder.

 

Die Übungen haben folgende Ziele (in Anlehnung an Heizmann, K.):
„Schaffung einer fröhlichen Atmosphäre, Lockerung und Entspannung des ganzen Körpers, Förderung des Körperbewusstseins, Bewusstseinsschärfung für die Zwerchfelltätigkeit und den Atmungsvorgang“.


Die Schülerinnen und Schüler, die am Chor teilnehmen, haben diese AG aus Freude an der Musik und der Lust am Singen gewählt. Die Freude am gemeinsamen Singen ist ein wesentlicher Aspekt bei der Planung und Durchführung des Unterrichts.


Nicht alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler behalten die Melodien der Lieder oder singen sie tonrichtig, auch fällt einigen das Behalten und deutliche Singen der Liedtexte schwer. „Diese möglichen benannten Schwierigkeiten beim Singen treten aber in den Hintergrund, wenn man eine Sichtweise zugrunde legt, die nicht nur qualitative Ziele verfolgt, sondern Singen als Möglichkeit betrachtet, Musik zu gestalten. Auch wenn die Melodie nur in Ansätzen erklingt oder mehr gesprochen als gesungen wird, handelt es sich um eine Form des Singens, die als persönlicher Ausdruck eines individuellen Erlebens gesehen werden kann“ (Probst, Schuchhardt, Steinmann, 2006).


Beim gemeinsamen Singen im Chor können die Schülerinnen und Schüler ihre stimmliche Ausdrucksfähigkeit erproben und erweitern, sowie ein vielfältiges Liedrepertoir erwerben. Außerdem verbessert das gemeinsame Singen im Chor die auditive Wahrnehmung und trägt zum Erwerb sozialer Kompetenzen bei.

Kalender
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden