BannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Informationen zur Optimierung des „Lolli-Testverfahrens“ nach den Weihnachtsferien 2021/22

17. 11. 2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte der Theodor-Andresen-Schule,

nachfolgend möchten wir Ihnen wichtige Informationen zur Optimierung des Testverfahrens an den Schulen in der Zeit nach den Weihnachtsferien zukommen lassen. 

Weiterhin werden die Kinder jeden zweiten Schultag mit dem Lolli-Test getestet.
Wenn ein Klassenpool positiv getestet werden sollte, werden in einem zweiten Schritt die Einzelproben geprüft und alle Eltern über das jeweilige Testergebnis (positives oder negatives Testergebnis) bis spätestens 6.00 Uhr des Folgetages informiert. 

 

Dieses Ergebnis wird jetzt direkt per Email oder SMS an die Eltern übermittelt und sie können selber sehen, ob ihr Kind positiv oder negativ getestet wurde. 

 

Individuelle Testergebnis negativ  => ihr Kind kommt ganz normal zur Schule.

 

Individuelle Testergebnis positiv => ihr Kind bleibt zuhause und befindet sich sofort in Quarantäne! 


Das Labor informiert das Gesundheitsamt und die Schule. Vom Gesundheitsamt werden sie dann über das weitere Vorgehen hinsichtlich der Quarantäne informiert.

Der große Vorteil des neuen Verfahrens ist: nur positiv getestete Schüler:innen bleiben zuhause, alle andere Kinder können direkt wieder in die Schule.

 

Voraussetzung für die organisatorische Umstellung auf das neue Testsystem ist eine einmalige Registrierung aller am Lolli-Test-Verfahren teilnehmenden Schülerinnen und Schüler mit den dazu erforderlichen Stammdaten bei den Laboren. 

 

Dabei werden folgende Stammdaten erfasst: 
Namen, Anschrift, Geburtsdatum, Geschlecht des Kindes und aktuelle Kontaktangaben der/des Erziehungsberechtigten zur Befundübermittlung (Handynummer und E-Mail).


Diese Registrierung wird im Zeitraum vom 16. bis zum 30. November 2021 von den Schulen durchgeführt. Die Schulen benötigen dafür von Ihnen jeweils eine aktuelle Mobilnummer und Emailadresse, die an die Labore kommuniziert und für die Befundübermittlung durch die Labore verwendet werden. Dies ist erforderlich, damit Sie direkt von den Laboren über die Befunde Ihres Kindes informiert werden können. 

Sollte sich bei Ihnen im Laufe der Zeit Ihre Mobilnummer oder E-Mail-Adresse verändern, so teilen Sie dies bitte umgehend der Schule mit. Nur so kann ein sicherer Schulbetrieb für alle gewährleistet werden.

 

Bitte geben sie diese Seite mit den benötigten Informationen bis spätestens Montag, den 22.11.2021 zurück an das Klassenteam. 

 

Mit freundlichen Grüßen,

Das Schulleitungsteam 
 

 

Bild zur Meldung: Informationen zur Optimierung des „Lolli-Testverfahrens“ nach den Weihnachtsferien 2021/22

Kalender